taz 27.10.2017:

Bleibe für das Kapital

In der früheren SED-Parteihochschule entstehen Luxus-Wohnungen. Das Prestigeobjekt: der alte Kinosaal für vier Millionen Euro.


Tagesspiegel 24.10.2017:

Ein Zimmer in der Hauptstadt für vier Millionen Euro

Bernd Matthies stellt eine ziemlich kostspielige Einzimmer-Wohnung vor. Der Luxus zieht ein im ehemaligen Kinosaal der SED-Parteihochschule.

neues deutschland 27.10.2017:

Kiezbäckerei muss Grillrestaurant weichen

Erst Mieterhöhung, dann doch die Kündigung: Familie Uzuner soll Laden schließen.
neues deutschland 27.10.2017:

Neue Mängel bei Containerdorf in Tempelhof

Auch zweiter Termin für Bauabnahme gescheitert. Bewohner der Hangars könnten in andere Unterkunft kommen.
Berliner Morgenpost 26.10.2017:

Über 60.000 Mietwohnungen seit 2011 in Eigentum umgewandelt

Seit 2011 wurden über 62.000 Miet- zu Eigentumswohnungen gemacht. Trotz des harten Mietmarkts verhindern Behörden die Umwandlung kaum.


Berliner Zeitung 26.10.2017:

Innerhalb weniger Jahre: Über 62.000 Mietwohnungen wurden in Eigentum umgewandelt

In Berlin sind in den Jahren 2011 bis 2016 mehr als 62.000 Mietwohnungen in Eigentumswohnungen umgewandelt worden.
taz 25.09.2017:

Besetzung bringt Dinge ins Rollen

Jugendliche Skater in Marzahn haben sich durch eine Besetzung eine eigene Halle erkämpft. Der Bezirk blieb zuvor jahrelang tatenlos.
Berliner Zeitung 25.10.2017:

Wohngeld bietet kaum Schutz vor dem sozialen Absturz

Wer wenig verdient, hat Anspruch auf Wohngeld. Doch die Zahl der Wohngeldempfänger ist in Berlin in den vergangenen fünf Jahren trotz steigender Mieten gesunken.
Tagesspiegel 25.10.2017:

Kältehilfe steht vor Herausforderungen

Der Kälteeinbruch steht vor der Tür und die Zahl der Obdachlosen steigt. Die Wohlfahrtsverbände fühlen sich im Stich gelassen und fordern Hilfe vom Bund.


neues deutschland 24.10.2017:

Obdachlose sind sichtbarer als früher

Am 1. November leitet die Kältehilfe die Wintersaison ein — vermutlich reichen die 1000 Plätze nicht aus.


taz 24.10.2017:

„Die ganz einfache Lösung gibt es nicht“

Immer mehr Obdachlose leben in Berlin, vor allem aus anderen EU-Ländern. Sozialexperte Robert Veltmann kritisiert den Umgang mit ihnen.

Tagesspiegel 24.10.2017:

Je näher dran an Berlin, desto teurer wird es

Weil immer mehr Familien aus Berlin ins Umland ziehen, steigen die Immobilienpreise teilweise rapide an — allein in Nauen etwa innerhalb von 5 Jahren um 62 Prozent.
taz 24.10.2017:

Das Scheunentor im Schutzgebiet

Im Neuköllner Norden bekommt ein Vermieter die Genehmigung, Miet- in Eigentumswohnungen umzuwandeln — dank Bundesrecht ganz legal.
taz 24.10.2017:

Lässt Lompscher zu wenig bauen?

Der Stadtentwicklungssenatorin wird vorgeworfen, zu viel Mieterschutz und zu wenig Neubau zu betreiben. Wäre das ein Fehler?