neues deutschland 23.08.2018:

Mit Schampus gegen Share Deals

Initiative Bizim Kiez machte mit Performance auf windige Immobiliengeschäfte aufmerksam.
neues deutschland 23.08.2018:

Mehr Neubau, weniger Baugenehmigungen

Schriftliche Anfragen: Die Zahl fertiggestellter Wohnungen ist kontinuierlich gestiegen, zuletzt um bis zu 3000 pro Jahr.
Berliner Zeitung 23.08.2018:

Kündigung wegen Eigenbedarf: 95-Jährige soll aus ihrer Wohnung ausziehen

Hildegard Müller schaut nachdenklich aus ihrem Wohnzimmer. „Ich habe immer in der selben Straße gelebt“, sagt sie leise. Jetzt soll die 95-Jährige aus ihrer vertrauten Umgebung raus, weil ihr Vermieter Eigenbedarf angemeldet hat. Der Hauseigentümer hat ihr überraschend zum 31. Januar 2019 gekündigt.
Berliner Morgenpost 22.08.2018:

Schönheitsreparaturen: BGH lässt Vermieter abblitzen

Wer renoviert? Diese Frage führt oft zu Streit zwischen Vermieter und Mieter. Das BGH hat jetzt ein wichtiges Urteil dazu verkündet.


Berliner Zeitung 22.08.2018:

Urteil zu Reparaturen: BGH stärkt die Rechte von Mietern

Der Bundesgerichtshof (BGH) stärkt die Rechte von Mietern bei Schönheitsreparaturen.
Berliner Morgenpost 22.08.2018:

Senat will alle Grundstücke des Bundes in Berlin kaufen

Berlin möchte eine zweistellige Zahl von Grundstücken kaufen. Die Neuregelung macht den Erwerb zum Vorzugspreis möglich.
taz 22.08.2018:

Ein Ausdruck von Großmannssucht

Christoph Gröner, Chef des Immobilienkonzerns CG-Gruppe, will dem der Politik seine Pläne aufnötigen. Doch der Bezirk wehrt sich.


neues deutschland 22.08.2018:

Funkstille zwischen Baustadtrat und Investor

"Berlin Partner" droht wegen "missbräuchlicher Nutzung seines Logos" mit Kündigung des Vertragsverhältnisses


Berliner Morgenpost 22.08.2018:

Bauunternehmer und Bezirk streiten über Postscheckamt

Investor Christoph Gröner macht Rot-Rot-Grün mit einem Riesenposter für den Projektstillstand am Halleschen Ufer verantwortlich.


Berliner Zeitung 22.08.2018:

Altes Postscheckamt in Kreuzberg: Investor protestiert gegen Bezirk

Dass Mieter in Berlin mit Transparenten an ihren Häusern gegen Mietsteigerungen und Verdrängung protestieren, gehört mittlerweile zum Alltag. Doch neuerdings bemächtigt sich auch ein Investor dieses Protestmittels.


rbb online 21.08.2018:

Streit um Postscheckamt am Halleschen Ufer eskaliert

Rund um das markante Gebäude des alten Postscheckamtes am Halleschen Ufer geht es schon seit längerem nicht mehr voran. Investor und Bezirk haben sich kräftig in die Haare bekommen. Und keine Seite will derzeit einlenken.

Tagesspiegel 21.08.2018:


Investor wirft grünem Stadtrat rechtswidriges Verhalten vor

Seit Jahren komme das Projekt "Xberg-Tower" nicht voran, klagt Investor Gröner. Schuld sei Kreuzbergs Baustadtrat Florian Schmidt.

neues deutschland 22.08.2018:

Ein neuer Anlauf für das "Café Sibylle"

Nutzer*innen und Anwohner*innen fordern Wiedereröffnung — Bezirksamt präsentiert neuen Betreiber.
Tagesspiegel 22.08.2018:

Friedrichswerdersche Kirche durch Baustelle dauerhaft geschädigt

"Kann nicht mehr korrigiert werden": Die Schäden durch die Baustelle neben der berühmten Friedrichswerderschen Kirche in Berlin sind groß.
Tagesspiegel 22.08.2018:

„Rette deinen Kiez“ — Grüne starten Kampagne

Kaum ein anderer Bezirk in der Hauptstadt leidet so stark unter steigenden Mietpreisen wie Neukölln. Eine Initiative will das nun ändern.
Berliner Zeitung 21.08.2018:

Milieuschutzgebiete: Berlin nutzt Vorkaufsrecht — Mieter müssen trotzdem mehr zahlen

Die Bewohner von Häusern, die das Land Berlin von privaten Eigentümern erwirbt, sind nicht immer vor deutlichen Mieterhöhungen geschützt.