taz 08.08.2020:

Linkspartei vor Richtungsfrage

Bausenatorin Katrin Lompscher ist zurückgetreten. Wer kommt für die Nachfolge in Frage? Das Kandidatenkarussell dreht sich. Ein Wochenkommentar.
neues deutschland 08.08.2020:

Räumung, die erste

Die linke Kiezkneipe "Syndikat" wurde trotz erbitterten Widerstands geräumt.


neues deutschland 08.08.2020:

Sommer der Räumungen

Marie Frank über das Ende der Kneipe "Syndikat".


junge Welt 08.08.2020:

"Syndikat" geräumt

Berliner Kiezkneipe nach 35 Jahren Geschichte. Tausende an Protest beteiligt. Polizei mit 700 Beamten im Einsatz, Pressefreiheit eingeschränkt.

taz 07.08.2020:

Letzte Runde, doch die Wut bleibt

Eine ganze Nacht lang hatten Unterstützer*innen versucht, die Räumung zu verhindern. Vergeblich: Die Polizei hatte Neukölln komplett abgesperrt.


taz 07.08.2020:

„Martialischer Polizeieinsatz“

Nach dem Polizeieinsatz um die Berliner Szenekneipe fordert die Linke einen anderen Umgang mit bedrohten Projekten. Nimmt ihr das noch jemand ab?


Tagesspiegel 07.08.2020:

„Ich fand das Vorgehen der Polizei martialisch“

Die Räumung der linken Szenekneipe Syndikat verlief weitgehend friedlich, dafür wurden mehr als 700 Polizisten eingesetzt. War das noch verhältnismäßig?


neues deutschland 07.08.2020:

"Syndikat" ist Geschichte

700 Polizisten räumen für Gerichtsvollzieherin Kiezkneipe in Berlin-Neukölln.


neues deutschland 07.08.2020:

"Schafft eins, zwei, viele Syndikate"

Am Freitag wurde die linke der Kneipe "Syndikat" in Berlin-Neukölln geräumt.


rbb24 07.08.2020:


Kiezkneipe "Syndikat" nach großem Polizeieinsatz geräumt

In Berlin-Neukölln hat die Polizei am Morgen die Zwangsräumung der linken Kiezkneipe "Syndikat" durchgesetzt. Die ganze Nacht über hatte es Auseinandersetzungen im Kiez gegeben. Die Polizei nahm rund 40 Personen fest.


Tagesspiegel 07.08.2020:

Syndikat ist geräumt — Stimmung im Schillerkiez friedlich

Die Räumung der Kneipe "Syndikat" ist beendet. Immer wieder kommt es zu Rangeleien, die sich aber schnell wieder auflösen. Die Polizei setzte Pfefferspray ein.


Berliner Morgenpost 07.08.2020:

Syndikat in Neukölln ist geräumt — Schloss ausgetauscht

Unter massivem Polizeieinsatz hat der Gerichtsvollzieher die linke Szenekneipe „Syndikat“ geräumt. Hunderte Demonstranten vor Ort.


Berliner Zeitung 07.08.2020:

Gerichtsvollzieher hat die Kiezkneipe Syndikat geräumt

Rund 700 Menschen demonstrierten vor der Kiezkneipe in Neukölln. In der Nacht hatte es 44 Festnahmen gegeben. Die Demo wurde inzwischen beendet.



Berliner Zeitung 07.08.2020:


Räumung der Kiezkneipe Syndikat: Mehrere Festnahmen bei Protesten in der Nacht

Am Freitagmorgen soll das Lokal durch einen Gerichtsvollzieher geräumt werden. Die linke Szene mobilisiert zu einer „langen Nacht der Weisestraße“.

Berliner Kurier 07.08.2020:

Wegen Eigenbedarfs: Demenzkranke Rentnerin (81) muss Wohnung räumen

Lange haben sie sich gewehrt. Jetzt sollen Gisela Bolduan (81), Enkelin Kibibi (21, links) und Tochter Christina (57) doch noch ihre Wohnung räumen.
junge Welt 07.08.2020:

Beschlusslage ignoriert

Senats-Linke gibt Signa-Gruppe grünes Licht für Neubaupläne am Hermannplatz.
Berliner Zeitung 06.08.2020:

Mehrere Hundert Menschen demostrieren gegen Räumung der Kiezkneipe Syndikat

Am Freitagmorgen soll das Lokal durch einen Gerichtsvollzieher geräumt werden. Die linke Szene mobilisiert zu einer „langen Nacht der Weisestraße“.


Tagesspiegel 06.08.2020:

Gereizte Stimmung im Schillerkiez — Sprechchöre gegen Polizei

Aus nach 35 Jahren? Der Neuköllner Schillerkiez wehrt sich gegen die Räumung der Kneipe „Syndikat“. Schon am Vorabend versammeln sich hunderte Demonstranten.


taz 06.08.2020:

Rot-Rot-Grün bekommt die Quittung

Heftige Reaktionen dürfte die angekündigte Räumung der Kiezkneipe hervorrufen. Die Polizei sperrt den Bereich weiträumig ab. Protest angekündigt.


rbb24 06.08.2020:

Neuköllner Bezirksbürgermeister ruft zu Gewaltverzicht auf

Am vergangenen Wochenende wurden bei Protesten gegen die Räumung der Szenekneipe "Syndikat" mehrere Polizisten verletzt. Am Freitag steht nun die Räumung an — und Neuköllns Bezirksbürgermeister Hikel blickt mit Sorge auf die nächsten 24 Stunden.


Tagesspiegel 06.08.2020:

Polizei im Kiez — Bürgermeister mahnt zu friedlichem Protest

Am Freitag soll die Kneipe „Syndikat“ im Neuköllner Schillerkiez nach 35 Jahren geräumt werden. Bereits für Donnerstagabend sind Proteste angekündigt.


Tagesspiegel 05.08.2020:


Breite Proteste gegen Räumung nach 35 Jahren angekündigt

Am Freitag soll die Neuköllner Kneipe „Syndikat“ nach 35 Jahren geräumt werden. Kneipenkollektiv, Unterstützer und die linke Szene kündigen Widerstand an.
 
(aus dem Newsletter Neukölln)
Berliner Woche 06.08.2020:

Linke kritisieren Wohnungsgesellschaften / Degewo weist Vorwürfe zurück

Die Linke wirft den städtischen Wohnungsbaugesellschaften vor, ihrer sozialen Verantwortung nicht gerecht zu werden. In den vergangenen Jahren hätten sich die Beschwerden gehäuft. Ein Beispiel für schlechten Umgang mit den Mietern seien die Vorgänge in den Degewo-Häusern am Kaiser-Wilhelm-Platz 3 und in der Feurigstraße 7–7b.
Berliner Abendblatt 06.08.2020:

Berlin-Lichtenberg: Zauberwiese der B.L.O.-Ateliers in Gefahr

Geplantes Baustellenlager gefährdet Ökotop und Denkmal auf dem Gelände der  B.L.O.-Ateliers.
taz 06.08.2020:

Milieuschutz schützt Wohli nicht

Im Haus an der Wiener Ecke Ohlauer Straße in Kreuzberg regt sich Protest. Der neue Eigentümer hat aus ihnen eine Gemeinschaft gemacht.
Berliner Morgenpost 06.08.2020:

Rigaer Strasse: Hausverwalter zeigt Slowik und Geisel an

Nach Recherchen des ARD-Magazins „Kontraste“ und des RBB gibt es Anzeigen gegen den Innensenator und die Polizeipräsidentin.


taz 05.08.2020:

Unbefugten Zutritt verboten

Die angeblichen Eigentümer versuchen erneut gegen die Bewohner des Hauses Rigaer 94 vorzugehen. Polizei und Senat wollen ihnen nicht mehr helfen.