rbb online 26.01.2018:

Berlin verschleppt Neubau tausender Sozialwohnungen

Berlin braucht dringend günstige Wohnungen. Auf bundeseigenen Grundstücken könnten tausende davon gebaut werden. Doch Senat und Bezirke arbeiten mehr gegen- als miteinander. Das zeigt ein Beispiel aus Treptow-Köpenick.
neues deutschland 26.01.2018:

Von Liegenschaften und Konfliktfeldern

Debatte zu Wohnungspolitik und Grundstücken im Abgeordnetenhaus: Finanzsenator wies erneut Kritik von Bundesanstalt zurück.
Berliner Morgenpost 26.01.2018:

Sozialer Wohnungsbau — bedarfsgerecht oder eintönig?

Die landeseigene Degewo hat eine „Werkfibel“ für kostensparende Baustandards erstellt. Die Architektenkammer übt Kritik.
SPIEGEL Online 26.01.2018:

Airbnb schafft erstmals Jahresgewinn

Airbnb macht Hotels weltweit seit Jahren Konkurrenz. Im vergangenen Jahr war das Zimmervermittlungsportal einem Bericht zufolge nun erstmals profitabel — und hat damit Start-ups wie Uber einiges voraus.
Süddeutsche Zeitung 25.01.2018:

Kommt das böse Erwachen auf dem Immobilienmarkt?

Ohne die niedrigen Zinsen der Europäischen Zentralbank (EZB) hätte es in Deutschland keinen derartigen Bauboom gegeben.
rbb online 25.01.2018:

Bausenatorin Lompscher will Leerstand per Gesetz bekämpfen

Über 15 Jahre Leerstand: Das große Eckhaus am Berliner Hindenburgdamm verrottet — und das trotz Wohnungsnot. Bausenatorin Lompscher (Linke) will sich ein Beispiel an Hamburg nehmen, wo in ähnlichen Fällen ein Treuhänder eingesetzt werden kann.
Berliner Abendblatt 25.01.2018:

Nach Mieterprotest: CDU will BImA auf den Zahn fühlend

Die Risse an einem Haus in der Geranienstraße in Lichterfelde reichen von der Fassade bis ins Innere einer Wohnung. In einem Objekt an der Potsdamer Straße in Zehlendorf gedeihen Moos und Schimmel am Fenster.
Berliner Woche 25.01.2018.

Schutz der Mieter hat Vorrang: Bezirksamt nutzt Vorkaufsrecht

Erneut wird das Vorkaufsrecht im Neuköllner Norden durch das Bezirksamt ausgeübt. Das gab der Stadtrat für Stadtentwicklung, Jochen Biedermann (B 90/Die Grüne), bekannt.
Tagesspiegel 25.01.2018:

Bausenatorin Lompscher: "Der Senat hat eine Strategie"

Zu einem eventuellen Lenkungsgremium will sich die Bausenatorin vor der Senatsklausur allerdings nicht äußern.


Berliner Zeitung 25.01.2018:

Streit um Lompschers Baupolitik: Gutes Signal für eine „aktive Koalition“

Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) ist nach der scharfen Kritik seiner Fraktion an der Baupolitik von Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) um Schadensbegrenzung bemüht, wirbt aber zugleich für neue Entscheidungsstrukturen zugunsten des Wohnungsneubaues.


Tagesspiegel 25.01.2018:

FDP fordert Bauoffensive für die Mittelschicht

Berlin braucht neuen Wohnraum. Finanzsenator Kollatz-Ahnen (SPD) macht Hoffnung und verweist auf Verhandlungen mit der Bima. Die Oppsition kritisiert die Wohnungspolitik von Rot-Rot-Grün.



rbb online 25.01.2018:

Machtkampf um die Berliner Wohnungspolitik entbrannt

Berlins Bausenatorin Lompscher (Linke) wird derzeit hart attackiert — von mehreren Seiten. Die CDU fordert ihre Entlassung. Selbst vom Koalitionspartner SPD kommt Kritik — und ein inhaltlicher Vorschlag, der Lompscher sehr bekannt vorkommt.