taz 19.03.2020:

Kommt alle nicht zur Demo!

Weil die Pandemie Wohnungsnot verstärkt, will das Mietenwahnsinn-Bündnis trotzdem demonstrieren. Allerdings nur mit 49 Leuten und Sicherheitsabstand.
Berliner Zeitung 19.03.2020:

Mieter in finanzieller Not sollen vor Kündigungen geschützt werden

Mieterverein fordert Gesetzesänderung zu Gunsten von Haushalten, die in Zahlungsschwierigkeiten geraten. Die sechs landeseigenen Wohnungsunternehmen wollen bei Problemen "flexibel und pragmatisch" Lösungen finden — schließen Räumungen aber nicht völlig aus.
Berliner Woche 19.03.2020:

Linke will neue Lösung an der Märkischer Allee

Die Linke will die Bebauungsplanungen für den Möbelmarkt von XXXLutz stoppen. Das Bezirksamt soll Gespräche darüber anbahnen, statt des Möbelhauses lieber Wohnungen zu bauen und Parkplätze zu schaffen.
Berliner Woche 19.03.2020:

"Viele wissen gar nicht, was hier passiert"

Auf dem ehemaligen MonArch-Grundstück im „Maselakepark“ haben die Bauvorbereitungen begonnen. Über 200 Mietwohnungen sollen dort entstehen. Anwohner fürchten um den Parkcharakter.
neues deutschland 18.03.2020:

Zwangsräumung in Berlin in letzter Minute abgesagt

Trotz Quarantäne sollte eine Akelius-Mieterin vom Gerichtsvollzieher aus ihrer Wohnung geschmissen werden.
junge Welt 18.03.2020:

Sozialverbände für Enteignung

Bündnis für gemeinwohlorientierte Wohnungspolitik gegründet. Vergesellschaftung von Grund und Boden als "Ultima ratio".


Tagesspiegel 18.03.2020:

Berliner Sozialverbände fordern jährlich 100.000 neue Sozialwohnungen

Die Berliner Sozialverbände fordern einen „Richtungswechsel in der Wohnungspolitik“. Die Baubranche stellt sich derweil auf Einbußen durch das Coronavirus ein.


Berliner Morgenpost 17.03.2020:


Sozialverbände fordern Verstaatlichung von Wohnungen

In vielen Städten sind Wohnungen längst zur Mangelware geworden. Nun schlagen Sozialverbände Alarm — und präsentieren teils drastische Forderungen.

Tagesspiegel 18.03.2020:

Erlasst Mietern von Clubs, Bars und Kinos die Miete!

Zum Reichtum der Hauptstadt gehört ihr vielfältiges Nacht- und Kulturleben: Immobilienbesitzer sollten sich deshalb fair und solidarisch zeigen. Ein Kommentar.
Berliner Zeitung 18.03.2020:

Was bedeutet Quarantäne für Obdachlose?

Unsere Autorin darf die Wohnung nicht verlassen und denkt darüber nach, was die Krise für andere bedeutet.
neues deutschland 17.03.2020:

Virus attackiert Protestkultur

Viele Initiativen sagen Aktionen ab. Zwangsräumung des "Syndikat" trotz Demoverbots?
neues deutschland 17.03.2020:

Linksfraktion fordert Sofortprogramm für Mieter

Stopp von Zwangsräumungen, Strom- und Wassersperren gefordert. Mieten sind derzeit die größte Sorge von Freiberuflern und Gastronomen.


Berliner Zeitung 17.03.2020:

Linken-Politiker: Keine Räumungen in der Krise

Zwangsräumen könnten eine zusätzliche Bedrohung für die öffentliche Gesundheit werden.