Berliner Morgenpost 04.09.2018:

In Berlin steigen Preise für Studenten-WGs am stärksten an

Eine neue Studie ergibt: Die Preise für studentische Wohnungen steigen, der Markt ist angespannt. Die CDU fordert Notfallquartiere.


taz 03.09.2018:

Studi-WGs nur noch für Reiche

Nur in wenigen Städten sind Zimmer in Wohngemeinschaften für Studierende noch teurer als in Berlin. Und Plätze in Wohnheimen fehlen.


neues deutschland 03.09.2018:


Studierende finden keine Wohnungen

Einen Monat vor Beginn des Wintersemesters warten in Berlin noch mehr als 3500 Studenten auf einen Platz in Wohnheimen.


rbb online 02.09.2018:

Tausende Studenten warten auf Zimmer in Wohnheimen

Einen Monat vor Beginn des Wintersemesters warten in Berlin noch mehr als 3.500 Studenten auf einen Platz in Wohnheimen.
Berliner Morgenpost 03.09.2018:

Milieuschutz jetzt auch in der City West

Mit der Veröffentlichung im Gesetz- und Verordnungsblatt gilt die soziale Erhaltungsverordnung für zwei Gebiete in Charlottenburg-Wilmersdorf.
Tagesspiegel 03.09.2018:

Die Zukunft der Berliner Jugendclubs bleibt offen

Ende des Jahres müssen die beiden Jugendclubs aus ihren Räumlichkeiten raus. Aber was passiert dann? Der Bezirk sucht noch nach Lösungen.
neues deutschland 03.09.2018:

Solidarische Stadt als Leitbild

LINKE-Landesvorsitzende fordert, dass Berlin Mitglied des europäischen Netzwerks wird.
rbb online 03.09.2018:

Mindestens 75 Wohnhäuser in Berlin stehen leer

Bröckelnde Fassaden, vernagelte Türen: Dutzende Häuser in Berlin rotten vor sich hin, obwohl Wohnungen dringend gebraucht werden. Die Bezirke hätten Möglichkeiten, die Eigentümer in die Pflicht zu nehmen — doch oft wissen sie nicht einmal vom Leerstand.


rbb online 03.09.2018:

"Es werden immer nur Bedenken vorgebracht"

Auch im schnieken Friedenau gibt es ein Geisterhaus. Die Eigentümerin lässt es verfallen. Ingrid Schipper will sich damit nicht abfinden und hat einen Initiative gegründet. Vor allem der fehlende politische Willen geht ihr auf die Nerven.
junge Welt 03.09.2018:

Unterkunft als Luxusgut

Wohnkosten steigen schneller als Inflation. Vonovia-Chef sieht "Akzeptanzproblem" bei sogenannten Modernisierungen.
taz 02.09.2018:

Kein Silicon Valley am Görli

Mehrere hundert Menschen protestierten am Samstag gegen den geplanten Google-Campus in Kreuzberg. Sie fürchten die Verdrängung aus dem Kiez.
Berliner Zeitung 02.09.2018:

Neues Wohnen in Neukölln: Moderne Küche, Pool und Garten — für 400 Euro im Monat

Arbeiten, entspannen und kochen sollen die Bewohner zusammen auf der Gemeinschaftsfläche. Nur zum Schlafen kriecht jeder in seine Hülse.
taz 31.08.2018:

Linke werben für „Züricher Linie“

Bei einer Diskussionsveranstaltung kündigen AktivistInnen einen „Herbst der Besetzungen“ an. Linke-Politikerin will im Senat für mehr Toleranz werben.


neues deutschland 31.08.2018:

Herbst der Besetzungen angekündigt

Aktivisten vom Pfingstwochenende geben nicht auf. Wohnen müsse als Grundbedürfnis gelten.
neues deutschland 31.08.2018:

Müller macht Wohnen zur Chefsache

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat von der Bundes-SPD eine stärkere Fokussierung auf die Wohnungspolitik gefordert.


Berliner Zeitung 31.08.2018:

Bezahlbarer Wohnraum: Michael Müller fordert Mietenmoratorium

In der rot-rot-grünen Koalition gibt es neuen Zoff um die Wohnungspolitik.


Tagesspiegel 30.08.2018:


Bezahlbarer Wohnraum ist die Frage unserer Zeit

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller will mit der SPD neue Maßnahmen in der Wohnungspolitik ergreifen. Ziel sei ein Mietmoratorium.


Berliner Zeitung 30.08.2018:

Appell an eigene Partei: SPD soll Wohnungspolitik bundesweit zum Top-Thema machen

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat von der Bundes-SPD eine stärkere Fokussierung auf die Wohnungspolitik gefordert.
junge Welt 31.08.2018:

Mietpreisbremse soll verschärft werden

Die Mietpreisbremse soll laut einem Gesetzesentwurf von Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) verschärft werden.