Tagesspiegel 13.05.2019:

Kiez-Konzertreihe weicht dem Kommerz

Nahe dem Stuttgarter Platz spielten Musiker kostenlos vor Anwohnern. Doch nun verliert die „MittagsMusik“ ihre Räume. Am Dienstag gibt es ein Protestkonzert.
Berliner Zeitung 13.05.2019:

Linke will Gesetz verabschieden: Mietendeckel soll noch 2019 kommen

Die Berliner Linke und die Volksinitiative „Deutsche Wohnen und Co. enteignen“ haben auf dem Landesparteitag am Samstag bekräftigt, wie ernst sie es mit dem Vorhaben meinen, Unternehmen mit mehr als 3000 Wohnungen in Berlin zu vergesellschaften.
Berliner Zeitung 11.05.2019:

Druck wächst: Mieterverein fordert mehr Schutz gegen Eigenbedarfskündigungen

Mieter in Berlin sehen sich immer häufiger Eigenbedarfskündigungen ausgesetzt.
Berliner Woche 11.05.2019:

Unternehmer Hamid Djadda sagt teuren Mieten den Kampf an

Der Berliner Unternehmer Hamid Djadda hat Luxussanierung, überhöhten Mieten, Wohnungsleerstand und Gentrifizierung den Kampf angesagt. Er hat ein Buch geschrieben, den Verein "Erste Sahne" gegründet und will über Stiftungen "Erste Hilfe" leisten.
Berliner Woche 11.05.2019:

Vorbereitende Untersuchungen für das Wohnungsbauvorhaben im Blankenburger Süden sollen bis 2021 andauern

Vor dem Jahre 2021 wird keine Entscheidung zur Bebauung im Blankenburger Süden fallen. Diese Mitteilung aus der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen sorgt für Kritik in der Bezirks- und Landespolitik.
Berliner Morgenpost 11.05.2019:

Linke und Grüne lehnen Randbebauung weiter ab

Der Vorstoß von SPD-Fraktionschef Saleh zur Randbebauung des Tempelhofer Feldes kommt bei den Koalitionspartnern gar nicht gut an.


neues deutschland 11.05.2019:

Berliner LINKE lehnt Randbebauung des Tempelhofer Feldes ab

Landesparteitag der Sozialisten stimmt für eine sozial ausgerichtete Stadtpolitik.


Tagesspiegel 11.05.2019:

Linke lehnt Bebauung ab, Grüne wollen Badeseen

Auf ihrem Parteitag diskutiert Berlins Linke mit SPD und Grünen übers Tempelhofer Feld. Bausenatorin Lompscher kündigt Eckpunkte für einen Mietendeckel an.


Berliner Zeitung 11.05.2019:

Linke dagegen: Berliner SPD will Sozialwohnungen auf dem Tempelhofer Feld bauen

Eine neue Diskussion über die Bebauung des Tempelhofer Feldes ist unter den Berliner Regierungsparteien SPD und Linke entbrannt.
Berliner Zeitung 11.05.2019:

Landesparteitag in Berlin: Linke beschließt „rebellische“ Wohnungspolitik

Mieten, mieten, mieten — Auf ihrem Landesparteitag in Adlershof hat sich die Berliner Linke am Samstag vorrangig auf die Frage konzentriert, wie Wohnen in Berlin wieder für die Mehrheit bezahlbar werden kann.


rbb24 11.05.2019:

Berliner Linke fordern "zivile Rebellion" in Wohnungspolitik

Auf ihrem Landesparteitag hat die Berliner Linke ein Programm gegen Mieterhöhungen beschlossen. Neben sozialem Wohnungsbau und der Deckelung von Mieten zählt dazu auch, die Kampagne "Deutsche Wohnen und Co enteignen" zu unterstützen.

Tagesspiegel 11.05.2019:

Mietenanstieg in Berlin gebremst

Die Mieten in Berlin steigen nur noch halb so schnell wie 2017. Das geht nach Tagesspiegel-Informationen aus dem neuen Mietspiegel hervor.
taz 10.05.2019:

Das Unmögliche schaffen

Mit einer neuen Variante will der grüne Baustadtrat von Friedrichshain-Kreuzberg das Vorkaufsrecht ziehen: Eine Dachgenossenschaft soll 13 Häuser retten.
junge Welt 10.05.2019:

Bevölkerung enteignet

Bundesweit fehlen sechs Milliarden Euro für sozialen Wohnungsbau — pro Jahr. Gewerkschaft warnt vor "sozialem Sprengstoff". Immobilienblase droht.


Tagesspiegel 10.05.2019:


„Unbezahlbaren Wohnraum haben wir ausreichend“

Seit Jahrzehnten investiert der Staat immer weniger in Sozialwohnungen. Ein Bündnis von Bau-, Immobilien- und Mieterverbänden mahnt jetzt zur Eile.


neues deutschland 09.05.2019:

Bündnis für mehr sozialen Wohnungsbau

Staat soll Förderung ausweiten und verstetigen.