Berliner Morgenpost 31.05.2020:

Mieterbund: Mietendruck bei Deutsche Wohnen wird steigen

Der absehbare Börsenaufstieg des Immobilienkonzerns Deutsche Wohnen in den Leitindex Dax erfüllt Mietervertreter mit Sorge.
Berliner Zeitung 30.05.2020:

Die Lobbyisten vom Hermannplatz

René Benko gehört zu den reichsten Menschen der Welt. Nun krempelt die von ihm gegründete Signa-Gruppe Berlin um: 3,5 Milliarden Euro sollen laut Berichten investiert werden. Es scheint, als setze er in Kreuzberg auf grüne Lobbyisten, um Widerständen entgegenzuwirken.
Tagesspiegel 28.05.2020:

Warum getrennte Paare oft weiter zusammenleben müssen

Nach einer Trennung müssen Ex-Partner häufig wider ihres Willens zusammenleben, weil es in Berlin zu wenige Wohnungen gibt. Ein Erfahrungsbericht.
neues deutschland 29.05.2020:

Foulspiel wird schwieriger

Rot-Rot-Grün verbessert Bedingungen für Volksbegehren deutlich.


taz 29.05.2020:

Direkt geht anders

Rot-Rot-Grün feilscht zu lange um Verbesserungen bei der Direkten Demokratie — und verliert so Glaubwürdigkeit bei Initiativen und Zivilgesellschaft.


rbb24 29.05.2020:

Rot-Rot-Grün will Berliner Abstimmungsgesetz ändern

Seit fast einem Jahr prüft der Berliner Senat, ob das Volksbegehren "Deutsche Wohnen & Co enteigenen" rechtens ist. Um solche "Endlosprüfungen" zu vermeiden, will Rot-Rot-Grün das Abstimmungsgesetz ändern. Der Plan ist schon älter.


Berliner Morgenpost 29.05.2020:

Bürger in Berlin sollen leichter mitbestimmen können

In Berlin will die Koalition versuchen, Verfahren für Volksinitiativen und Volksbegehren zu entschlacken und beschleunigen.
taz 28.05.2020:

„Amazon greift nach Grundrechten“

Alexa, überwachst du uns? Amazon will in Berlin ein Zentrum für Abhörtechnik aufbauen. Der Software-Entwickler Yonatan Miller protestiert dagegen.
neues deutschland 28.05.2020:

Katrin Lompscher: Enteignung ist einer von mehreren Wegen

Berliner Stadtentwicklungssenatorin hält sich weitere Optionen offen.
neues deutschland 28.05.2020:

Chance für Kleingärten

Der Berliner Senat möchte seinen umstrittenen Kleingartenentwicklungsplan schnell durchbringen. Doch die Bezirksbürgermeister lassen sich nicht drängen.
Tagesspiegel 28.05.2020:

Neubauoffensive in Hellersdorf — Grundsteinlegung in der Linken-Hochburg

Die landeseigene Gesobau investiert 350 Millionen Euro in 1500 Wohnungen. Bereits Ende kommenden Jahres können die ersten neuen Mieter einziehen.
Tagesspiegel 28.05.2020:

Pandemie verzögert Neubaupläne

Der Lockdown hat auch die Planungsstellen in Berlins Bauämtern lahmgelegt. In Pankow hinken nun alle großen Neubauvorhaben dem Zeitplan hinterher.

(aus dem Newsletter Pankow)
junge Welt 28.05.2020:

Bock gibt sich als Gärtner

Der Eigentümerverband Haus & Grund hetzt als angeblicher Mieterfreund gegen den Berliner Mietendeckel.


neues deutschland 27.05.2020:

Mieterschutz angeblich unsozial

Studie des Eigentümerverbands Haus & Grund unterstellt Rot-Rot-Grün falsche Politik.


neues deutschland 27.05.2020:

Mietenwahnsinn einfach aushalten

MEINE SICHT über schlechte Ratschläge der Eigentümer. Ein Kommentar.
neues deutschland 27.05.2020:

CDU-Politiker hat Eigenbedarf ohne Ende

Langjährige Mieter wehren sich gegen Kündigung.


Berliner Zeitung 27.05.2020:

Mieterin soll nach 35 Jahren raus aus ihrer Wohnung — für die Nichte des Eigentümers

Immer wieder macht der Eigentümer eines Hauses in Kreuzberg Eigenbedarf geltend. Doch wohnt offenbar kein Familienmitglied in den gekündigten Wohnungen. Eine Mieterin wehrt sich nun gegen eine Räumungsklage.