Tagesspiegel 28.08.2017:

Wohnhaus statt Parkhaus am Gleisdreieck

Rund ums Gleisdreieck verändert sich Berlin gerade rasant. Unter der Abrissbirne fallen sogar Neubauten.
Tagesspiegel 28.08.2017:

Viele Millionen für die Berlin-Baustelle

Der Senat erwartet im laufenden Etat einen großen Überschuss. Das Geld soll zum Teil in einige bekannte Immobilien fließen.
Berliner Morgenpost 28.08.2017:

Senat investiert 140 Millionen in das Haus der Statistik

Der Berliner Senat stellt Geld bereit, um den Komplex am Alexanderplatz zu kaufen. Über die Nutzung wird noch verhandelt.
taz 25.08.2017:

Kritische Mieter sind nicht erwünscht

Bei den Wohnungsbaugesellschaften sollen Mieterräte mitreden — aber als unbequem eingeschätzte Bewerber wurden ausgesiebt, bestätigt ein Bericht.
Tagesspiegel 24.08.2017:

Ein Plan gegen die Touristifizierung

Nicht das einzelne Hotel „Orania“ ist schuld an steigenden Mieten, aber unbedeutend ist das Projekt trotzdem nicht. Ein Gastbeitrag.
Tagesspiegel 24.08.2017:

Bund klagt weiter gegen Planung auf Dragoner-Areal

Rechtsstreit um Kreuzberger Areal geht weiter — ein „Widerspruch, der für mich unerklärlich ist“, sagt die SPD-Bundestagsabgeordnete Kiziltepe.


neues deutschland 23.08.2017:


Dragonerareal: Bundesanstalt klagt weiter

Rechtsstreit mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben offenbar weiterhin offen.


taz 22.08.2017:

Bund klagt gegen Berlin

Die Stadt erhält das Filetgrundstück, so war es im Hauptstadtvertrag abgemacht. Doch der Streit geht weiter.


MieterEcho online 22.08.2017:

BImA klagt gegen Berlin wegen des Dragonerareals

Es schien alles klar zu sein, nachdem das sogenannte Dragonerareal im Mai 2017 im Rahmen des Hauptstadtfinanzierungsvertrags zwischen dem Land Berlin und dem Bundesfinanzministerium an die Hauptstadt übertragen wurde, im Tausch gegen einige Kulturgrundstücke.

Berliner Zeitung 24.08.2017:

Dieser Mann rettet Mieter in Not

„Uns ist es wichtig, dass die Leute Unterstützung bekommen, damit sie ihren eigenen Weg wieder selbst bestimmen können“, sagt Schulze.
junge Welt 24.08.2017:

Behördenwillkür gebremst

Bundesverfassungsgericht: Erwerbslose dürfen nicht wegen eines puren Verdachts der Gefahr der Obdachlosigkeit ausgesetzt werden.
Tagesspiegel 24.08.2017:

Land Berlin will Grundstücke mit Dauerwohnrecht verkaufen

Unruhe im Havelblick: 21 Hausbesitzer in der Gatower Siedlung bangen nach Jahrzehnten um ihre Eigenheime. Viele der Pächter sind schon recht betagt.
Berliner Zeitung 23.08.2017:

Umstrittenes Hochhaus auf der Fischerinsel wird wohl nicht gebaut

Das umstrittene Hochhaus auf der Fischerinsel wird wahrscheinlich nicht gebaut. Die Wohnungsbaugesellschaft Berlin Mitte (WBM) will nicht mehr auf der Errichtung des 19-stöckigen Wohnhauses bestehen.
Tagesspiegel 23.08.2017:

Bau des Containerdorfs verzögert sich

Bauliche Mängel und ein fehlender Betreiber sind Gründe für die Verzögerung.