neues deutschland 14.09.2017:

Sorgenkind preiswerter Neubau

Die ehrgeizigen Ziele der landeseigenen Wohnungsunternehmen sind in Gefahr


Berliner Morgenpost 14.09.2017:

Berlin stellt für Wohnungsbau zu wenige Grundstücke bereit

Berlins Landesunternehmen wissen nicht, wo sie bauen sollen. Dabei sind freie Flächen vorhanden.


Berliner Zeitung 14.09.2017:

Vermieter fordern Unterstützung beim Neubau

Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) versuchte das Schreiben am Mittwoch noch als „ganz normalen Brief“ abzutun. Doch das Papier, das ihr die Chefs der sechs landeseigenen Wohnungsunternehmen zugeschickt haben, ist alles andere als gewöhnlich.


Tagesspiegel 13.09.2017:


Die Neubau-Stimmung ist im Keller

Landeseigene Wohnungsunternehmen schreiben Brandbrief an Senatorin Lompscher — und listen Versäumnisse von Ämtern, Verwaltung und Politik auf.


Tagesspiegel 12.09.2017:

Lompscher wird Ausbremsen von Neubau vorgeworfen

Die landeseigenen Wohnungsunternehmen haben klare Forderungen an die Bausenatorin. Der Senat blockiere bisher bewusst den Kampf gegen die Wohnungsnot.

Berliner Morgenpost 14.09.2017:

Schultheiss Quartier: "Mehr Qualität für die Turmstraße"

In Moabit entsteht ein neues Quartier mit Platz für mehr als 100 Geschäfte, ein Hotel und 15.000 Quadratmeter Bürofläche.
taz 13.09.2017:

Ein dreckiges Geschäft

In verwahrlosten Häusern vermieten gewissenlose Eigentümer Zimmer zu horrenden Preisen. Ein Besuch in einem Weddinger Haus.
MieterEcho online 12.09.2017:

Tarsap versucht weiter, Mieter/innen in Schöneberg loszuwerden

Seit die Tarsap Bau- & Hausverwaltung GmbH 2013 einen Gebäudekomplex an der Ecke Alvensleben-/Kulmer Straße in Schöneberg-Nord erworben hat, versucht sie die Mieter/innen los zu werden.
Berliner Morgenpost 12.09.2017:

Der Kampf um eine bezahlbare Wohnung in Berlin

In der Hauptstadt werden beinah 200.000 neue Unterkünfte gebraucht. Die Knappheit führt zu steigenden Mieten.
neues deutschland 12.09.2017:

Keine Bleibe unter diesem Namen

Senat will verstärkt gegen Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt vorgehen.


Berliner Zeitung 11.09.2017:

Wenn die Herkunft die Wohnungssuche erschwert

Mal fehlen angeblich Deutschkenntnisse für die Unterzeichnung eines Mietvertrages, mal sind die zur Verfügung stehenden Wohnungen für ausländische Großfamilien zu klein — Menschen nichtdeutscher Herkunft werden immer wieder zum Opfer von Diskriminierung bei der Wohnungssuche.


taz 11.09.2017:

Grüne wollen Türen öffnen

MigrantInnen, Alleinerziehende und andere suchen oft vergeblich nach einer Bleibe. Eine neue Anlaufstelle beim Senat soll Abhilfe schaffen.

Tagesspiegel 11.09.2017:

Hausbewohner fühlen sich von Vermieterfirma gemobbt

Mehr als 120 Mieter beklagen sich in einem offenen Brief an die Berliner Regierung über die Praktiken ihres Vermieters „ALW-Gruppe“. Sie fürchten Verdrängung aus ihren Wohnungen.
Tagesspiegel 11.09.2017:

„Berliner Exklaven in Brandenburg wird es nicht geben“

Senatorin Katrin Lompscher sucht neue Flächen — und will große Liegenschaften im Portfolio halten.
Tagesspiegel 11.09.2017:

Pankower Lokschuppen dürfen weiter verfallen

Möbelkaufhausunternehmer Krieger setzt sich zunächst gegen Bezirk durch.
Berliner Woche 11.09.2017:

Bauprojekte Blücher- und Ohlauerstraße: Eskalation im Stadtplanungsausschuss

Nicht nur in Fernsehstudios reißt es mittlerweile ein, dass Gäste aus einer Talkrunde laufen. Auch im Stadtplanungsausschuss gab es in der ersten Sitzung nach der Sommerpause einen ähnlichen Auszug.
Berliner Morgenpost 11.09.2017:

Wieder Ärger um Bauvorhaben am Spreeufer in Friedrichshain

Der Investor Trockland baut ein Hotel und Wohnungen an der Mühlenstraße. Doch die Nachbarn im Luxus-Wohnturm sind nicht zufrieden.