Berliner Zeitung 22.03.2019:

Horrende Mieterhöhungen: Der Modernisierungs-Exzess der Zahnärzte geht weiter

Der Skandal um teure Modernisierungspläne in Berlin weitet sich aus.


neues deutschland 21.03.2019:

Verdrängung nach 53 Jahren?

Friedrichshainer Mieter kämpfen gegen Luxusmodernisierungen der Fortis Group.
Berliner Zeitung 21.03.2019:

Stadtentwicklungssenatorin: Lompscher will härter gegen Ferienwohnungsportale vorgehen

Berlins Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) hat eine härtere Gangart gegen das Ferienwohnungsportal Airbnb angekündigt, damit sich mehr private Homesharer wie vorgeschrieben bei den Behörden registrieren lassen.
neues deutschland 21.03.2019:

Alt-Mieter wollen nicht gehen

In der Fechnerstraße 7 in Wilmersdorf wehren sich die Bewohner gegen Neubaupläne des Investors.
Tagesspiegel 21.03.2019:

Ein Park am Westkreuz

Wohnungen sind auf der Westkreuzbrache nicht geplant. Der Senat will nächste Woche die Änderung des Flächennutzungsplans beschließen.
rbb24 21.03.2019:

Umweltverwaltung stellt sich Diskussion mit Kleingärtnern

Die Berliner Senatsverwaltung für Umwelt hat am Mittwochabend den Kleingartenvereinen ihren Kleingartenentwicklungsplan vorgestellt.
junge Welt 21.03.2019:

Zeltdach über dem Kopf

Obdachlosigkeit in Berlin: Linke-Sozialsenatorin denkt über städtische Camps nach.


Berliner Zeitung 20.03.2019:


Ein Berlin für (fast) alle? Warum wir „Safe Places“ für Obdachlose einrichten sollten

Die hohe Wohnungs- und Obdachlosigkeit in Berlin ist nicht erst seit gestern eines der zentralen Themen der stadtpolitischen Debatte.
taz 20.03.2019:

Immobilienlobby wehrt sich

Ein vom Wirtschaftsverband beauftragtes Gutachten hält die von einer Initiative angestrebte Enteignung von Immobilienkonzernen für verfassungswidrig.


neues deutschland 20.03.2019:

Furcht vor "Chaos" und "Staatsverdrossenheit"

Wohnungswirtschaft hält Vergesellschaftung von Immobilienkonzernen für verfassungswidrig.


Berliner Zeitung 20.03.2019:

Gutachter-Schlacht: Debatte um Sozialisierung von Wohnungen verschärft sich

Der Kampf ist eröffnet: Kurz bevor die Unterschriftensammlung für das Volksbegehren „Deutsche Wohnen und Co. enteignen“ beginnt, geht die Wohnungswirtschaft in die Offensive.


Tagesspiegel 20.03.2019:

Senat reagiert mit Retourkutsche

Nach dem Gutachten eines Verfassungsrechtlers gegen die Enteignung von Wohnungen veröffentlicht der Senat gleich drei weitere Stellungnahmen von Rechtsexperten.


Berliner Morgenpost 20.03.2019:

Gutachten: Enteignung von Deutsche Wohnen verfassungswidrig

Der Jurist Helge Sodan hat im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Wohnungsunternehmen ein Gutachten erstellt — mit klarem Ergebnis.


Tagesspiegel 20.03.2019:

Berliner Verfassungsrechtler verteidigt sein Gutachten

Helge Sodan sieht sein Gutachten nicht als "Gefälligkeit", wie Kritiker behaupteten. Das Grundrecht auf Eigentum ist durch die Berliner Verfassung geschützt.


neues deutschland 19.03.2019:

"Nicht mit unseren Mieten"

Mieter von Genossenschaften und Landeseigenen wenden sich gegen Verband BBU.


Tagesspiegel 19.03.2019:


Mieter kritisieren Gutachten gegen Enteignung

Noch liegt gar nichts vor, trotzdem protestieren Genossenschaftsmieter gegen ein Gutachten zum "Volksentscheid Deutsche Wohnen enteignen".

neues deutschland 20.03.2019:

Wohnungen für Flüchtlinge gesucht

Zentrale Stelle für Vermittlung soll Alternativen zur öffentlichen Unterbringung finden.
Tagesspiegel 20.03.2019:

Neukölln konnte Friedelstraße 7 nicht retten

Das Gebäude liegt im Milieuschutzgebiet, der Bezirk hätte das Vorkaufsrecht. Aber der Senat bemängelte die Wirtschaftlichkeit des Kaufs.
 
(aus dem Newsletter Neukölln)
Tagesspiegel 20.03.2019:

Bezirk kauft Wohnhaus in Moabit

Mitte hat ein weiteres Wohnhaus über das Vorkaufsrecht erworben.

(aus dem Newsletter Mitte)
Berliner Zeitung 20.03.2019:

250 Bands gekündigt: So erklärt der Rockhaus-Betreiber den Rauswurf der Musiker

Seit Tagen ist er in den Schlagzeilen, jetzt hat sich der Betreiber des Rockhauses zum ersten Mal ausführlicher erklärt.


Berliner Zeitung 19.03.2019:

Angebote auf Immoscout: Proberäume im Rockhaus sollen zu Büros werden

So schnell kann’s gehen: Vor drei Tagen erst haben die Musiker des Lichtenberger Rockhauses die Kündigung für Ende Mai erhalten, am Dienstag schon wurden ihre Räume als Büros auf Immobilienscout24.de angeboten.


Tagesspiegel 19.03.2019:


Aus für das Rockhaus in Lichtenberg

Rund 1000 Musiker verlieren ihre Proberäume. Obwohl der Betreiber einen Rechtsstreit gegen den Eigentümer gewonnen hatte, kündigt er nun den Mietern.