Berliner Morgenpost 17.01.2019:

Berlin darf sich nicht mehr abschotten

Ephraim Gothe, Baustadtrat von Mitte, fordert, dass Berlin mehr mit Brandenburg zusammenarbeiten muss, um eine Metropole zu werden.
Tagesspiegel 16.01.2019:

Lichtenberg will Künstler-Initiative nicht

Die „Kulturbotschaft“ sieht sich als Gegenentwurf zur Gentrifizierung. Eine Stadträtin sieht in dem Projekt nicht die Lösung, sondern das Problem.
Tagesspiegel 16.01.2019:

So könnte es rund um das Haus der Statistik mal aussehen

Erste Ergebnisse zum Bauvorhaben am Haus der Statistik liegen vor. Es soll ein Ort entstehen, der die schillernde Vielfalt Berlins wiederspiegelt.


rbb24 16.01.2019:

So könnte es rund um das Haus der Statistik einmal aussehen

Ursprünglich sollte das Haus der Statistik nahe dem Berliner Alexanderplatz abgerissen werden, lange stand es leer. Nun gibt es drei Entwürfe für das zukünftige Areal. Hier sollen Kommunalpolitik, Verwaltung, Wohnen sowie kulturelle und soziale Initiativen Platz finden.
Tagesspiegel 16.01.2019:

Wir brauchen ein Angebot für die seriösen Hauseigentümer!

Einem Konzern 60.000 Wohnungen abzukaufen, wäre ein Symbol — aber es muss auch der Anfang einer neuen Politik sein. Ein Gastbeitrag.
Berliner Zeitung 16.01.2019:

Obdachlose in Berlin: Kältebahnhöfe bleiben — Hilfsangebot soll erweitert werden

Der Senat will das Angebot der Kältehilfe für Obdachlose


Tagesspiegel 16.01.2019:

Senat will Wärmeräume an Kältebahnhöfen einrichten

Zuletzt gab es Streit über Müll, Scherben und Drogenkonsum. Nun will der Senat das Angebot in den Bahnhöfen, in denen nachts Obdachlose schlafen, aufstocken.
Berliner Zeitung 16.01.2019:

Müllers GSW-Vorstoß: Finanzsenator warnt vor zu hohen Erwartungen

Seit Tagen spricht die Stadt darüber, dass der Senat alle Wohnungen der ehemals kommunalen Wohnungsbaugesellschaft GSW zurückkaufen will und damit rein rechnerisch rund 100.000 Berliner vor möglicherweise massiven Mieterhöhungen schützen möchte.


Berliner Morgenpost 16.01.2019:

Finanzsenator hofft auf Vorkaufsrecht für Karl-Marx-Allee

Das Gericht muss noch über den Antrag der kommunalen WBM befinden. „Dann steht alles auf Anfang“, so Finanzsenator Matthias Kollatz.


taz 15.01.2019:

„Die Finanzlage reicht dafür nicht“

Finanzsenator Kollatz (SPD) befürwortet ausgewählte Wohnungskäufe, ist aber gegen Volksbegehren zur Enteignung der Deutsche Wohnen.
Tagesspiegel 16.01.2019:

Deutsche Bank erwartet „Superzyklus“ für Berlin

Nun hat man auch im Bankenviertel von Frankfurt am Main festgestellt, dass die Wirtschaft in Berlin boomt. Für Mieter ist das keine gute Nachricht.


Berliner Zeitung 15.01.2019:


Mieten-„Superzyklus“: Berlin kann eine der teuersten Städte Europas werden

Mieten und Kaufpreise für Wohnungen in Berlin könnten nach Erwartung der Deutschen Bank noch viele Jahre steigen.


Berliner Morgenpost 15.01.2019:

Berlin könnte eine der teuersten Metropolen Europas werden

Die Deutsche Bank erwartet, dass die Mieten und Kaufpreise noch jahrelang weiter steigen. Vieles spräche für einen "Superzyklus".
Berliner Morgenpost 16.01.2019:

Kritik an "Schuhkarton-Architektur" an der Yorckstraße

Den Neubau an der Bautzener Straße/ Yorckstraße nennen Kritiker eine "Zumutung". Der Architekt verteidigt das umstrittene Gebäude.

Berliner Morgenpost 16.01.2019:

Marzahn-Hellersdorf, eine Stadt aus dem Nichts

Mit Marzahn-Hellersdorf wurde Ende der 70er-Jahre ein komplett neuer Bezirk errichtet. Was Berlin heute davon lernen kann.
Berliner Morgenpost 16.01.2019:

Berlins Zukunft: Große Lösungen sind erforderlich

Wohnungsbau und neue Stadtviertel. Ein Gastbeitrag vom ehemaligen Regierenden Bürgermeister Eberhard Diepgen.
Tagesspiegel 15.01.2019:

Sicher wohnen bei landeseigenen Unternehmen

Glücklich ist, wer in einer der 310 000 landeseigenen Wohnungen lebt: Die Mieten sind günstig und die Verwaltung ist solide.