Berliner Zeitung 14.02.2018:

Mietpreisbremse wirkt anscheinend in Berlin doch

Eine neue Analyse des Deutschen Institutes für Wirtschaftsforschung (DIW) kommt zu dem Schluss: Die Mietpreisbremse ist besser als ihr Ruf.
Berliner Zeitung 13.02.2018:

Senat will Eigentümer enteignen — mindestens auf Zeit

Wer in Berlin Wohnraum besitzt, ihn aber aus Spekulationsgründen oder wegen Handlungsunfähigkeit leerstehen und herunterkommen lässt, kann demnächst auf Zeit gleichsam enteignet werden.
neues deutschland 14.02.2018:

Wohnungsbau ist Chefinnensache

In Konfliktfällen hat Bausenatorin Lompscher künftig das letzte Wort.


Berliner Zeitung 13.02.2018:

So will Katrin Lompscher Berlins Bau-Probleme lösen

Größere Wohnungsbauprojekte in Berlin sollen schneller geplant und umgesetzt werden.


Berliner Morgenpost 13.02.2018:

Senat will in Berlin schneller neue Wohnungen bauen

Bis 2030 braucht Berlin mindestens 194.000 neue Wohnungen. Um das Ziel zu erreichen, soll nun in der Stadt schneller gebaut werden.
Berliner Morgenpost 13.02.2018:

Neue Regeln für Vermietung von Ferienwohnungen in Berlin

Berliner dürfen künftig ihre Wohnung bis zu 60 Tage an Feriengäste vermieten. Dafür gelten strengere Regelungen bei Wohnungsleerstand.
Tagesspiegel 13.02.2018:

Investor plant Mikroapartments am Bahnviadukt in Charlottenburg

Vor einem bekannten Wandbild in der Uhlandstraße 187 soll gebaut werden. Das Kunstwerk droht zu verschwinden.
Tagesspiegel 13.02.2018:

Hauptstadtregion auf dem Weg ins Ungefähre

Der jüngste Entwurf für den Landesentwicklungsplan Berlin-Brandenburg macht ratlos. Die Annahmen für die Zukunft sind bereits heute von gestern.
Tagesspiegel 13.02.2018:

„Zu wenig, zu kurzfristig, zu wirkungslos“

Union und SPD haben sich die Bekämpfung des Wohnungsmangels in Deutschlands Städten auf die Fahnen geschrieben. Doch in der privaten Wohnungswirtschaft lösen die Pläne keine Begeisterung aus.
Tagesspiegel 13.02.2018:

Die Hausbesetzer sind bürgerlich geworden

In Schöneberg setzen die Bewohner eines einst besetzten Hauses seit 1981 ihre Ideale in die Tat um. Doch nicht alle Träume haben die Jahre überlebt.
Berliner Woche 12.02.2018:

Lernlabor Dragonerareal am 20. Februar

Wie kann eine Kooperationsvereinbarung zwischen Senat, Bezirk und der Zivilgesellschaft zur Zukunft des Dragonerareals aussehen?
neues deutschland 12.02.2018:

Nadelstiche gegen Investoren

Immer mehr Bezirke üben das Vorkaufsrecht in Milieuschutzgebieten aus.


Berliner Abendblatt 11.02.2018:

Mehr Milieuschutz für Wedding und Moabit?

Der Kampf des Vereins „AmMa65“, der sich aus den Bewohnern des Eckhauses Amsterdamer Straße/ Malplaquetstraße zusammensetzt, hat das Thema Milieuschutz einmal mehr auch im Wedding in den Fokus gerückt.