Berliner Woche 21.08.2019:

Von Januar bis Juni hat der Bezirk Genehmigungen für über 2500 Wohnungen erteilt

Ende Juni ging in der Straße am Flugplatz wieder mal ein Richtkranz hoch. Hier errichtet das kommunale Wohnungsunternehmen Howoge 300 bezahlbare Wohnungen. Damit überhaupt gebaut werden kann, ist in den Amtsstuben des Bezirksamts viel Arbeit nötig.
Tagesspiegel 21.08.2019:

Warum in Lichtenberg 1800 Wohnungen nicht gebaut werden können

Eigentlich sollte es bald losgehen mit dem Projekt Parkstadt Karlshorst. Doch ein Vertrag mit dem Bezirk soll nicht mehr gelten, deshalb geht es nicht voran.
Berliner Morgenpost 21.08.2019:

Verein fordert 100.000 bezahlbare Wohnungen auf Freiflächen

Die Volksinitiative „Neue Wege für Berlin“ wirbt für die Freigabe der Elisabeth-Aue und des Tempelhofer Felds für sozialen Wohnungsbau.
junge Welt 21.08.2019:

Verfassungskonform ist nicht genug

Mietpreisbremse mit Grundgesetz vereinbar. Regelungen reichen dennoch nicht aus.
Tagesspiegel 21.08.2019:

„Ich bin mit den Zahlen nicht zufrieden“

Mietendeckel und fehlende Wohnungen in Berlin: Im Interview spricht Stadtentwicklungssenatorin Lompscher über die Wohnungsnot, den Neubau und das Gemeinwohl.
rbb24 21.08.2019:

Jetzt mischt auch Tim Renner beim Checkpoint Charlie mit

Ein Museum, ein Stadtplatz, Wohnungen — das sind die Pläne des Senats für den Checkpoint Charlie. Der frühere Kulturstaatssekretär Tim Renner stellt sich was anderes vor. Kurz vor Ende der Einspruchsfrist haben er und Mitstreiter Vorschläge eingereicht.


Berliner Morgenpost 21.08.2019:

Kehren bald Panzer an Checkpoint Charlie zurück?

Der ehemalige Kulturstaatssekretär Tim Renner schlägt vor, mit ausgedienten Panzern die Friedrichstraße für den Verkehr zu sperren.

ZEIT Online 20.08.2019:

Der Airbnb-Jäger

Angesichts der Wohnungsnot hat Berlin dem US-Wohnungsvermittler den Kampf angesagt. Was heißt das? Besuch bei einem, der die Vermieter illegaler Ferienwohnungen jagt.
taz 20.08.2019:

„Wen wollt ihr hier verarschen?“

In der Kreuzberger Johanniterstraße 3–6 fürchten MieterInnen um ihr Zuhause: Ihre Wohnungen sollen in Eigentum umgewandelt und modernisiert werden.
Berliner Morgenpost 20.08.2019:

Im Institut für Anatomie könnten Wohnungen entstehen

Das Gebäude an der Königin-Luise-Straße verfällt seit fast 15 Jahren. Eigentümer ist Aldi. Wohnungsbau ist eine neue Option.
rbb24 20.08.2019:

Senat beschließt Stadtentwicklungsplan für Berlin

Nach längeren Debatten hat der Berliner Senat am Dienstag den Stadtentwicklungsplan von Bausenatorin Lompscher beschlossen. Der erste Entwurf, der 200.000 neue Wohnungen vorsah, wurde jetzt ergänzt.


taz 20.08.2019:

Und R2G will doch bauen

Die Landesregierung einigt sich nach wochenlangem Ringen. Nun gibt es einen Kompromiss und vier neue Baugebiete für Wohnungen.


Berliner Morgenpost 20.08.2019:

Entwicklungsplan Wohnen endlich beschlossen

Der wochenlange Streit zwischen SPD und Linke über Berlins Neubaugebiete ist fürs erste beigelegt.


Tagesspiegel 20.08.2019:

Senat verabschiedet „Stadtentwicklungsplan Wohnen“

Nach langem Streit einigt sich die Koalition auf einen Kurs beim Bauen. Aus der Opposition kommt scharfe Kritik.

Berliner Zeitung 20.08.2019:

Verfassungsgericht: Mietpreisbremse verstößt nicht gegen Grundgesetz

Die Mietpreisbremse verstößt nicht gegen das Grundgesetz. Das entschied das Bundesverfassungsgericht in einem am Dienstag veröffentlichten Beschluss.


rbb24 20.08.2019:

Mietpreisbremse ist mit dem Grundgesetz vereinbar

Seit Jahren streiten Vermieter und Mieter, Juristen und Politiker, über die Mietpreisbremse. Nun hat das Bundesverfassungsgericht die Klage einer Berliner Vermieterin abgewiesen, die eine Mietrückforderung nicht hinnehmen wollte.


neues deutschland 20.08.2019:

Mietpreisbremse ist verfassungskonform

Klage einer Berliner Vermieterin nach Urteil des Bundesverfassungsgerichts ohne Erfolg.


SPIEGEL Online 20.08.2019:

Mietpreisbremse verstößt nicht gegen das Grundgesetz

Die 2015 eingeführte Mietpreisbremse ist verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, wie am Dienstag in Karlsruhe mitgeteilt wurde.