neues deutschland 01.03.2021:

Kreuzberger Lause fordert Erbbauzins null

Um Verdrängung einzudämmen, fordern Mieter der Kreuzberger Lause vom rot-rot-grünen Senat Entgegenkommen.


neues deutschland 01.03.2021:

Kein Konzept bei der Erbpacht

Nicolas Šustr über Anspruch und Wirklichkeit sozialer Entwicklung. Ein Kommentar.
taz 01.03.2021:

Leer ist lukrativer

Eine Kampagne prangert spekulativen Leerstand an. Der Mieterverein glaubt, dass es sich um ein wachsendes Problem infolge des Mietendeckels handelt.
taz 01.03.2021:

Wo geht's hier zur Enteignung?

Das Volksbegehren startete am Wochenende in die zweite Sammelphase. Zehntausende Berlinerinnen aus allen Schichten haben bereits unterschrieben.
Süddeutsche Zeitung 01.03.2021:

"Stoppzeichen für internationale Immobilienunternehmen"

Mieteraktivist Rouzbeh Taheri will große Immobiliengesellschaften in Berlin per Volksbegehren enteignen — und bekommt viel Unterstützung. Spekulanten sollten um ihre Investitionen fürchten, findet er.
taz 01.03.2021:

Rigaer 94 spaltet Bezirk und Senat

Xhains Baustadtrat Florian Schmidt ist gegen eine Begehung des Hauses durch Eigentümer und Polizei. Der Bezirk solle den Brandschutz selbst prüfen.


Tagesspiegel 01.03.2021:

Innensenator will bei Rigaer 94 keine Verzögerungen hinnehmen

Baustadtrat Florian Schmidt wollte einen Großeinsatz der Polizei zum Schutz eines Gutachters verhindern. Die Innenverwaltung sieht dafür keinen Spielraum.


Tagesspiegel 28.02.2021:

Baustadtrat Schmidt will Polizei-Großeinsatz in Rigaer 94 verhindern

Am 11. März soll die Polizei bei den Linksextremen zum Schutz eines Brandschutzexperten anrücken. Baustadtrat Schmidt wittert eine Finte des Eigentümers.


taz 28.02.2021:

Großeinsatz am 11. März

Wie erwartet wird ein Brandschutzexperte das Gebäude begutachten, geschützt von der Polizei. Nun ist auch der Termin bekannt geworden.


rbb24 28.02.2021:


Brandschutz-Gutachter kommt Mitte März in die Rigaer 94

Die Bewohner des Kiezes rund um die Rigaer Straße 94 in Friedrichshain müssen sich auf einen großen Polizeieinsatz einstellen: Am 11. und 12. März kommt nach Informationen von rbb24 Recherche und Berliner Morgenpost der Brandschutz-Gutachter.


Berliner Zeitung 28.02.2021:

Rigaer 94: Polizei will Gutachter Begleitschutz geben

Spätestens bis Mitte März sollen ein Gutachter und ein Vertreter des Besitzers das bislang meist verbarrikadierte Haus ausführlich untersuchen.

neues deutschland 28.02.2021:

Die Mischung macht’s

Bei der Schaffung von neuem Wohnraum wird nicht immer auf Nachhaltigkeit und Vielfalt geachtet.
neues deutschland 28.02.2021:

Die Stadt kauft sich zurück

Manche Mieter kaufen ihr Haus selbst, Tausende andere unterschreiben für Enteignungen.
Berliner Woche 28.02.2021:

Urbane "Spreestadt" entsteht

Für die „Spreestadt“ hat das Bezirksamt jetzt auf Vorlage von Stadtentwicklungsstadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) den Bebauungsplan beschlossen.
Berliner Woche 27.02.2021:

Vier Hochhaustürme sind am Alexanderplatz geplant

Der Alex wird sich verändern. Mindestens vier Hochhaustürme sollen dort in den nächsten Jahren in den Himmel ragen. Einer davon ist der „Alexander“ direkt neben der Shopping Mall „Alexa“. 2023 soll er Berlins höchstes Wohnhaus sein.
Tagesspiegel 27.02.2021:

Räumungsklage gegen „Köpi“-Wagenplatz

Seit rund 30 Jahren gibt es den Bauwagenplatz neben dem linken Wohnprojekt „Köpi“. Nun sollen die Bewohner:innen die Fläche räumen. Das wollen sie nicht hinnehmen.
junge Welt 27.02.2021:

Jetzt Stifte zücken

Berliner Kampagne zur Enteignung von Immobilienriesen sammelt Unterschriften.


taz 27.02.2021:

Wieder soll da ein Gespenst umgehen

Das Volksbegehren Deutsche Wohnen und Co. enteignen will massenhaft Unterschriften sammeln. Was bei manchen alte Ängste wecken mag. Ein Kommentar.


taz 26.02.2021:

Das Gespenst der Enteignung geht um

Das Volksbegehren Deutsche Wohnen und Co. Enteignen hat mit einer Kundgebung den Sammelstart eingeläutet. Mehr als 1.700 Aktive helfen.


neues deutschland 26.02.2021:

Enteignung ist die beste Medizin

Unterschriften-Sammelstart für Berliner Sozialisierungs-Volksentscheid.


Berliner Zeitung 26.02.2021:

Enteignen-Kampagne: Wohnungen für heute, morgen und übermorgen

Was würde es für Berlin bedeuten, wenn die Kampagne „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“ Erfolg hat? Rouzbeh Taheri über Utopien, Enteignung und Entschädigung.