Anmerkung: Wenn wir Presseartikel verlinken, sind sie für Alle zugänglich, jedoch werden häufiger Artikel der Tagesspresse nach einiger Zeit in den Bezahlmodus gestellt.
Tagesspiegel 16.02.2024:

Nachforderungen bei Heizkosten: Private Vermieter in Berlin wollen Härtefallregelungen einführen

Im Freitag hat das Wohnungsbündnis des Senats getagt. Mehrere private Unternehmen wollen künftig zwei Versprechen der Landeseigenen anwenden. Das soll auch WBS-Inhabern helfen.
taz 16.02.2024:

Ab diesem Jahr aber zack zack!

Im Bündnis mit landeseigenen und privaten Wohnungsunternehmen hat SPD-Bausenator Gaebler sein Schneller-Bauen-Gesetz vorgestellt. 2024 soll es kommen.


Berliner Zeitung 16.02.2024:

Schneller-Bauen-Gesetz: So will der Senat den Berliner Wohnungsmarkt in den Griff kriegen

Wie bleibt Wohnen bezahlbar? Es muss schneller gebaut werden. Wie das gehen soll, erklären der Regierende Bürgermeister Kai Wegner und Bausenator Christian Gaebler.
Tagesspiegel 15.02.2024:

Hohe Heizkosten in Berlin: 4000 kommunale Mieter müssen mehr als 1500 Euro nachzahlen

Etwa 40 Prozent der Haushalte bei den landeseigenen Wohnungsfirmen haben Nebenkosten-Nachforderungen erhalten. Eine Aufstellung des Senats zeigt, wo Mieter am meisten zahlen müssen.


Berliner Zeitung 15.02.2024:

Städtische Vermieter verlangen Nachzahlungen von rund 46 Millionen Euro

40 Prozent der Haushalte bei Berlins landeseigenen Wohnungsunternehmen werden nachträglich zur Kasse gebeten werden. Grund sind steigende Heizkosten.


rbb24 13.02.2024:


Tausende Mieter in landeseigenen Häusern erhalten hohe Nachforderungen

Mehr als 4.000 Mieterinnen und Mieter der landeseigenen Wohnungsunternehmen haben Nebenkostennachforderungen in Höhe von mindestens 1.500 Euro erhalten.
rbb24 14.02.2024:

Investitionsbank Berlin steckt mit Millionenkredit in insolventem Signa-Projekt

Die Signa-Pleite hat direkte Auswirkungen auf die Investitionsbank Berlin (IBB). Die landeseigene Förderbank ist mit einem knapp 40 Millionen Euro schweren Kredit an dem Signa-Büroneubauprojekt "Neo" an der Schönhauser Allee beteiligt. Dieses steckt ebenfalls im Insolvenzverfahren.
neues deutschland 14.02.2024:

Viel Gewalt gegen Obdachlose in Berlin

2023 gab es laut Polizeistatistik 445 Fälle von Gewalt, die sich gegen Obdachlose richtete.
Süddeutsche Zeitung 13.02.2024:

Stille vor dem Beben

Die Preise für Bürogebäude fallen und fallen, immer öfter erinnert die Situation an die Lage vor Beginn der Weltfinanzkrise 2008. Der Internationale Währungsfonds warnt, die G-7-Staaten sind alarmiert - und auch Finanzminister Lindner kann nur bedingt beruhigen.
neues deutschland 13.02.2024:

Berlin: Sanieren gegen die Klimakrise

Berliner Immobilienmanagement gibt Ausblick auf 2024.


Berliner Zeitung 13.02.2024:

Haus der Statistik: Sanierung verzögert sich und wird teurer

Unerwartete Schadstofffunde führen zu Problemen. Die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) kann aber noch keine konkreten Angaben zu den Auswirkungen machen.
Berliner Zeitung 13.02.2024:

Lohndumping bei öffentlichen Bauaufträgen? So überprüft der Berliner Senat faire Löhne

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung sieht keinen zwingenden Zusammenhang zwischen niedrigen Angebotspreisen von Baufirmen und Verstößen gegen Tariflöhne.
Tagesspiegel 12.02.2024:

Hohe Heizkostenabrechnungen: Berliner Mieter von Vonovia und Deutsche Wohnen organisieren sich

Berliner Mieter des Vonovia-Konzerns äußern sich schockiert über hohe Zahlungsforderungen bei den Heizkosten. Sie schließen sich zusammen und fordern Transparenz. Mit ersten Erfolgen.
neues deutschland 12.02.2024:

Tempelhofer Feld: Salamitaktik für Bebauung

Debatte um Baupläne auf dem Tempelhofer Feld im Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen.


Tagesspiegel 12.04.2024:

Mögliche Erweiterung der Geflüchteten-Unterkünfte: Sportflächen sollen auf dem Tempelhofer Feld bleiben können

Der Stadtentwicklungsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses debattiert über die Änderung des Tempelhofer-Feld-Gesetzes. Hat sie Auswirkungen für eine mögliche Randbebauung?