taz 20.03.2021:

Soli-Aktion für Spatz & Co

Auch die gefiederten Nachbarn sind Opfer zunehmender Gentrifizierung. Am 20. März ist Aktionstag.
Tagesspiegel 20.03.2021:

Bezirk hält großes Wohnungsbauprojekt für nicht genehmigungsfähig

Im Winterfeldtkiez soll ein Wohnblock entstehen. Der Bezirk lehnte den Antrag ab. Jetzt entscheidet die Senatsverwaltung. Die hatte sich zuvor positiv geäußert.
Berliner Zeitung 20.03.2021:

Wie Berlin mit einer Stadt aus Holz zum weltweiten Vorreiter werden will

Mit Holz aus der Klimakrise — das hat sich die Berliner Regierung auf die Fahne geschrieben. Doch wie nachhaltig und bezahlbar ist der Baustoff wirklich?
Tagesspiegel 20.03.2021:

Berlins Grüne wollen Wohnungsunternehmen legal enteignen

Die öffentliche Hand solle die angespannte Situation auf dem Wohnungsmarkt entschärfen, wenn Wohnungsunternehmen ihrer Verantwortung nicht nachkommen.


Berliner Zeitung 20.03.2021:

Berliner Grüne können sich Enteignung der Wohnungskonzerne vorstellen

Beim Landesparteitag in Berlin unterstützen die Delegierten die Bestrebungen nach bezahlbarem Wohnraum in der Hauptstadt.


rbb24 20.03.2021:

Berliner Grüne wollen Wohnungsmarkt sozialer ausrichten

Weniger Autos, mehr öffentlicher Nahverkehr, dafür haben sich beim Landesparteitag der Berliner Grünen die Delegierten ausgesprochen. Auch wollen sie den Wohnungsmarkt sozialer gestalten. Spitzenkandidatin Bettina Jarasch will etwa den Mietendeckel weiterentwickeln.


Tagesspiegel 19.03.2021:


Berliner Grüne finden Kompromiss beim Thema Enteignungen

Beim strittigen Thema Enteignung haben sich die Grünen auf einen Antragstext verständigt. Eine spannende Abstimmung wird am Abend zum Thema Mobilität erwartet.

junge Welt 20.03.2021:

"Diese Regierung räumt ohne Ende"

Berlin: Kiezkneipe »Meuterei« steht Großeinsatz bevor. Aufruf zu dezentralen Aktionen. Ein Gespräch mit Leonie und Molly.


taz 19.03.2021:


Linke fordert Aufschub von Räumung

Die Linksfraktion will angesichts der Pandemie Räumungen auch für Gewerbe aussetzen. Sie zielt damit unter anderem auf die Szenekneipe „Meuterei“.


Berliner Zeitung 19.03.2021:

Ende der Meuterei: Linksautonome wollen „Chaos in der Stadt verbreiten“

In der nächsten Woche soll die Kneipe „Meuterei“ in Kreuzberg geräumt werden. Die Polizei bereitet sich auf einen Großeinsatz vor.
Berliner Abendblatt 20.03.2021:

Chronisch kaputte Heizung: Mieter in Tegel-Süd müssen frieren

In der Gewobag-Siedlung in Tegel-Süd beklagen sich Anwohner immer wieder über ausfallende Heizungen und fehlendes Warmwasser.
neues deutschland 19.03.2021:

"Rigaer 94": Bewohner sollen Begehung dulden

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg erleidet Niederlage vor Gericht.


Tagesspiegel 19.03.2021:

Bezirk kassiert weitere Niederlage im Streit um Rigaer 94

Ein Gericht fand harte Worte für das Vorgehen von Baustadtrat Florian Schmidt im Bezug auf das teilbesetzte Haus. Er habe sich nicht an das Gesetz gehalten.

neues deutschland 19.03.2021:

Kampf um die grünen Höfe

Die Nachverdichtung in Berlin ruft Anwohner und Naturschützer auf den Plan — ein Beispiel aus Köpenick.
Tagesspiegel 19.03.2021:

Abwahl gescheitert — Florian Schmidt bleibt im Amt

Drei Fraktionen hatten in der Bezirksverordnetenversammlung in Friedrichshain-Kreuzberg die Abberufung Schmidts beantragt — wegen der Rigaer94 und der Diese eG.
rbb24 18.03.2021:

Kneipe Meuterei soll in der kommenden Woche geräumt werden

Die Kneipe Meuterei in Berlin-Kreuzberg soll voraussichtlich in der kommenden Woche geräumt werden.


Tagesspiegel 14.03.2021:


Unterstützer demonstrieren gegen Räumung der „Meuterei“ in Berlin-Kreuzberg

Für den 25. März ist die Räumung der linken Kneipe in der Reichenberger Straße angekündigt. Am Sonntag versammelten sich mehrere Hundert Menschen zum Protest.
neues deutschland 18.03.2021:

Kein Zuhause, keine Impfung, keine Hilfe

Die Impfung von Obdachlosen wurde ausgesetzt, Räumungen finden weiter statt.