Tagesspiegel 24.07.2021:

Was bedeutet das drohende Scheitern der Fusion für Berlin?

Der Kauf von 20.000 Wohnungen durch das Land ist plötzlich in Gefahr, Vonovia will sein Mietversprechen halten. Das sagen der Finanzsenator und andere Politiker.


Süddeutsche Zeitung 23.07.2021:

Mit Wohnungen verzockt

Deutschlands größte Vermieter wollten fusionieren. Doch der Zusammenschluss von Vonovia und Deutsche Wohnen ist vorerst gescheitert — auch an Tücken des Finanzmarkts.


Berliner Morgenpost 23.07.2021:

Deutsche Wonen: Atkionäre lehnen Übernahme ab

Das Vonovia-Angebot zur Übernahme des Berliner Konzerns Deutsche Wohnen hat erneut nicht die notwendige Zustimmung erhalten.


Berliner Zeitung 23.07.2021:

Übernahme der Deutsche Wohnen durch Vonovia steht vor dem Aus

Deutschlands größter Wohnungskonzern Vonovia hat nicht die nötige Zustimmung der Aktionäre der Deutsche Wohnen erhalten. Es ist ein erneuter Rückschlag.


Tagesspiegel 23.07.2021:

Zusammenschluss von Vonovia und Deutsche Wohnen vor dem Aus

Die Mindestannahmeschwelle beim Übernahmeangebot sei „voraussichtlich nicht erreicht“. Das teilte Vonovia am Freitag mit.


Tagesspiegel 22.07.2021:


Vonovia muss weiter um Fusion bangen

Der Immobilienkonzern konnte die Übernahme von Deutsche Wohnen noch nicht vollziehen. Zum Ablauf der Annahmefrist fehlten dem Konzern die nötigen Anteile.
junge Welt 22.07.2021:

Megadeal geplant

Berlin: Immobilienkonzern Akelius will Gros des Wohnungsbestands veräußern. Mieterinitiative fordert Rekommunalisierung.
Berliner Woche 21.07.2021:

WBM legt Jahresabschluss vor

Die Wohnungsbaugesellschaft Berlin Mitte (WBM) hat in 2020 ihren Bestand um 564 Wohnungen erhöht, davon wurden 436 neu gebaut.
junge Welt 21.07.2021:

Senat ohne Haltung

Berlin: Landesregierung uneins über Volksentscheid zu Enteignungen.


taz 21.07.2021:

Politik mit Zahlen

Der Stellungnahme des Senat zum Volksbegehren ist nur scheinbar neutral. Die Nennung hoher Entschädigungskosten ist tückisch. Ein Kommentar.


taz 20.07.2021:


Ein bisschen blutleer

Senat stellt vage Stellungnahme zu Enteignung vor — Bausenator Scheel (Linke) wirkt dabei nicht so, als hätte er sich zwingend ein „Ja“ gewünscht.


rbb24 20.07.2021:

Berliner Senat beschließt Stellungnahme zum Enteignungs-Volksentscheid

Der Senat sagt Ja zur Bewirtschaftung von mehr Wohnraum durch öffentliche Gesellschaften. Eine ausdrückliche Unterstützung der Enteignungsforderung des Volksentscheids will sich Rot-Rot-Grün aber nicht zu eigen machen.


Berliner Morgenpost 20.07.2021:

Senat sagte weder Ja noch Nein zur Enteignung

Rot-Rot-Grün einigt sich auf eine Position zum Volksentscheid und erntet dafür heftige Kritik.


Tagesspiegel 20.07.2021:

Berliner Senat findet keine klare Position zu Enteignungs-Volksentscheid

Im September wird über die Enteignung von Wohnungskonzernen abgestimmt. Auf eine klare Ansage des Senats dazu müssen die Berliner verzichten.


Tagesspiegel 20.07.2021:

Der Weg zu Enteignungen ist mindestens so lang, wie die Mieten in Berlin hoch sind

Rot-Rot-Grün bleibt in der Enteignungsfrage unentschlossen, eine mögliche Umsetzung des Volksbegehrens unklar. Berlins Abstimmung lohnt trotzdem. Ein Kommentar.


Berliner Zeitung 20.07.2021:

Keine Einigung über Enteignung

Der Berliner Senat scheitert an der Aufgabe, den Wählern eine Stellungnahme zum Enteignungs-Volksbegehren zu liefern. Es war ein Scheitern mit Ansage.

Tagesspiegel 21.07.2021:

Berlin will 52.000 Wohnungen bauen — nur bis wann?

In Berlins neuen Stadtquartieren sollen zehntausende Wohnungen entstehen. Doch der Bau verzögert sich — auch weil Verkehrswege fehlen.
neues deutschland 21.07.2021:

Möbelhaus versus Kreuzkröten

Naturschutzbund Berlin klagt gegen Neubauprojekt "Pankower Tor".


Tagesspiegel 20.07.2021:

NABU klagt gegen Bescheid zum „Pankower Tor“

Die Umweltverwaltung soll die Pläne zur Bebauung „alternativlos“ genannt haben. Dagegen wollen die Naturschützer nun gerichtlich vorgehen.
neues deutschland 20.07.2021:

Ganz Berlin wird Milieuschutzgebiet

Senat will Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen stadtweit erschweren.


Tagesspiegel 19.07.2021:

Senat will Umwandlung in Eigentumswohnungen erschweren

Umwandlungen nur noch dann möglich sein, wenn der Bezirk zustimmt — und zwei Drittel der Wohnungen an die Mieter gehen. Kritiker befürchten Preissteigerungen.


taz 18.07.2021:


Wer schließt das Scheunentor?

Seit Mai gilt das neue Baugesetzbuch, das Umwandlungen in Eigentum faktisch unmöglich macht. Doch nun müsste der Senat tätig werden.
Berliner Zeitung 20.07.2021:

Studie: Deutsche leben auf immer mehr Platz — Folgen für Klimabilanz

In der Pandemie wünschen sich immer mehr Menschen geräumigere Wohnungen. Das ist schlecht fürs Klima. Aber auch viele unsanierte Häuser belasten die Umwelt.
Tagesspiegel 19.07.2021:

Anwohner fürchten um ihre grüne Oase

Berlin braucht Wohnungen. Das sehen auch Anwohner in Plänterwald so. Doch Neubauten in ihrem Kiez lehnen sie ab — nicht nur, weil grüne Oasen zerstört werden.
taz 19.07.2021:

Ablehnende Neutralität

Über eine Stellungnahme des Senats zum Volksentscheid DW enteignen gibt es Streit. Die Initiative kritisiert die mögliche Einigung von SPD und Linken.


Tagesspiegel 19.07.2021:

Berliner Senat will Stellungnahme zu Volksentscheid beschließen

Morgen soll die Stellungnahme des Senats für die gedruckten Abstimmungsunterlagen kommen. Einig über das Ziel der Initiative ist sich Rot-Rot-Grün jedoch nicht.