Anmerkung: Wenn wir Presseartikel verlinken, sind sie für Alle zugänglich, jedoch werden häufiger Artikel der Tagesspresse nach einiger Zeit in den Bezahlmodus gestellt.
neues deutschland 09.02.2021:

Eiskalt am Kotti

Deutsche Wohnen lässt Kreuzberger Mieter seit über acht Jahren im Winter frieren.


Berliner Zeitung 09.02.2021:

Mieter der Deutsche Wohnen müssen wieder frieren

Mitten in der Eiseskälte funktioniert die Heizung für zwei Kreuzberger Wohnanlagen nicht richtig. Radiatoren sollen helfen — und ein „Hotmobil“.

Tagesspiegel 09.02.2021:

Sozialsenatorin nennt Proteste gegen Räumung von Zeltcamp „zynisch“

Die Obdachlosen, die an der Rummelsburger Bucht gelebt haben, sind jetzt in Hostels untergebracht. Aber warum musste die Räumung so kurzfristig ablaufen?


Berliner Abendblatt 08.02.2021:

Berlin-Lichtenberg: Diese Evakuierung geriet zur Räumung

Das große Obdachlosencamp am Ostkreuz ist Geschichte. Als Kälte-Evakuierung des Bezirksamtes geplant, nutzt der Eigentümer die Gunst der Stunde und zerstört das Barackendorf auf dem Gelände der geplanten Coral-World.


neues deutschland 08.02.2021:

Eiskalt erwischt

Berlins größtes Obdachlosencamp überfallartig geräumt — angeblich wegen Kälte.


Berliner Zeitung 08.02.2021:

Räumung von Obdachlosencamp: Demo an der Rummelsburger Bucht

Kritiker aus der mutmaßlich linken Szene werfen dem Bezirk vor, das Camp nicht nur wegen der Kälte geräumt zu haben. Dort sollen Wohnungen entstehen.


rbb24 08.02.2021:

Linksautonome demonstrieren gegen Räumung von Obdachlosencamp

Die Räumung des Obdachlosencamps in der Rummelsburger Bucht durch den Berliner Bezirk Lichtenberg hat Proteste in der linken Szene ausgelöst. Am Sonntagabend setzte sich ein Protestzug aus der Rigaer Straße in Bewegung.


taz 08.02.2021:

Nach der Räumung

Von Freitag- auf Samstagnacht wurde das Obdachlosencamp an der Rummelsburger Bucht geräumt. Linke und Grüne bewerten die Situation unterschiedlich.


taz 08.02.2021:

War die Räumung gerechtfertigt?

In Berlin wird vor der Kältewelle ein Obdachlosencamp geräumt – kurzfristig und erbarmungslos. Nun tobt der Streit über den Einsatz. Ein Pro und Contra.


Tagesspiegel 07.02.2021:

Demonstration gegen Räumung von Obdachlosenlager in Berlin

Rund 300 Menschen liefen bei klirrender Kälte durch Berlin. Sie demonstrierten gegen die Räumung des Obdachlosenlagers an der Rummelsburger Bucht.


taz 07.02.2021:

Nächtliche Hauruckaktion

Das Obdachlosencamp an der Rummelsburger Bucht wird mit Polizei und Baggern geräumt. Kritik von den Grünen. Sympathisanten demonstrieren.


neues deutschland 07.02.2021:

Nächtliche Räumung erregt Protest

Obdachlosencamp an der Rummelsburger Bucht in Blitzaktion von Bezirk aufgelöst.


neues deutschland 07.02.2021:

Protest bei Räumung von Obdachlosencamp

Wegen des Kälteeinbruchs hat Berlin am Samstag ein großes Obdachlosencamp räumen lassen.


Berliner Zeitung 06.02.2021:


Lichtenberg: Obdachlosencamp an der Rummelsburger Bucht geräumt

Der Bezirk fürchtet wegen des Wintereinbruchs, dass die Menschen im Camp nicht sicher sind. Etwa 100 Personen wurden am Freitag in eine Traglufthalle gebracht.


Berliner Morgenpost 06.02.2021:

Obdachlosencamp Rummelsberger Bucht — Protest nach Auflösung

In Lichtenberg ist an der Rummelsburger Bucht ein Obdachlosen-Camp mit etwa 50 Bewohnern aufgelöst worden. Es kam zu Protesten.


Tagesspiegel 06.02.2021:

Obdachlosencamp an der Rummelsburger Bucht geräumt

Am Wochenende soll es bis zu minus acht Grad kalt werden in Berlin. Der Bezirk löste das größte Obdachlosenlager der Stadt auf. Demonstrierende besetzten einen Bagger.

neues deutschland 08.02.2021:

Wahlkampfschlager Untersuchungsausschuss

Die Abläufe um die Berliner Vorkaufsgenossenschaft Diese eG beschäftigen nun die Mitglieder des Abgeordnetenhauses.
taz 06.02.2021:

Erst der Wohnraum, dann die Moral

Ex-Moralkolumnist Rainer Erlinger hat wegen Eigenbedarfs ein ganzes Haus in Berlin-Mitte entmietet. Es ist Zeit, über Enteignungen zu diskutieren. Ein Kommentar.

taz 02.02.2021:


Die Gewissensfrage

Rainer Erlinger schrieb für die „Süddeutsche“ über Moral. Derweil warf er seine Berliner Mie­te­r:in­nen raus. Er möchte vier Wohnungen für sich.
junge Welt 06.02.2021:

Versetzung gefährdet

Baubündnis stellt Regierung schlechtes Zeugnis aus. Mehr Sozialwohnungen nötig. Büros in Wohnungen umwandeln.
Berliner Morgenpost 06.02.2021:

Kälteeinbruch für Obdachlose ein großes Problem

Der angekündigte Kälteeinbruch stellt sowohl Obdachlose als auch Helfende vor enorme Herausforderungen. Berlin öffnet weitere Einrichtungen.


Berliner Zeitung 05.02.2021:

Eisiges Wochenende steht bevor: Hier gibt es Hilfe für Obdachlose in Berlin

Bis zu minus acht Grad sollen es am Wochenende werden, nachts sogar noch kälter. Für Menschen, die ohne Obdach sind, kann das lebensgefährlich werden.
Berliner Woche 06.02.2021:

BVV lehnt SPD-Antrag ab

Eigentlich schien das Thema schon durch zu sein. Zumindest politisch. Doch jetzt stellt sich die Frage erneut, ob auf  dem Grundstück des Regenrückhaltebeckens am Columbiadamm und der Lilienthalstraße der Sport vor den Wohnungsbau geht.
taz 05.02.2021:

Frau Windschilds letzter Wille

Das Evangelische Johannesstift will ein Mietshaus verkaufen, das ihm vererbt wurde. Dagegen wehrt sich nun auch der Patensohn der Stifterin.
Tagesspiegel 05.02.2021:

Berlin wächst schnell und baut zu wenig

Bei einem Leerstand von nur 3,5 Prozent wird es schwierig, den Bedarf an Wohnraum zu decken. Dass zu wenig gebaut wird, liegt auch am Mietendeckel.