Anmerkung: Wenn wir Presseartikel verlinken, sind sie für Alle zugänglich, jedoch werden häufiger Artikel der Tagesspresse nach einiger Zeit in den Bezahlmodus gestellt.
taz 15.02.2022:

Mietinitiativen bleiben außen vor

Die Berliner Immobilienwirtschaft lobt sich selbst auf einer Tagung im Hotel Adlon. AktivistInnen von „Mietenwahnsinn stoppen“ protestieren.
Tagesspiegel 14.02.2022:

Für einen Mietenstopp ist „kein weiterer Spielraum“

Wer schneller bauen will, braucht BBU-Chefin Kern und FG-Bau-Chefin Schreiner an seiner Seite. Sie sagen, woran Berlin scheitert und was der Senat tun könnte.
Berliner Zeitung 14.02.2022:

Neues Vorkaufsrecht ist nötig

Die Städte brauchen ein Instrument, um der Verdrängung von Mietern etwas entgegensetzen zu können. Ein Kommentar.
Berliner Woche 14.02.2022:

Stadt und Land bebaut nun doch den Innenhof an der Orionstraße

Diese Nachricht dürfte den Anwohnern so gar nicht passen. Der grüne Innenhof in der Orionstraße 9-15 soll nun doch bebaut werden. Ein im September unterzeichneter „Letter of Intent“ zwischen dem Bezirksamt und der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land sollte genau das eigentlich verhindern.
Tagesspiegel 14.02.2022:

Was beim Thema Stadtentwicklung bis Mitte März geschafft werden soll

Auf der Prioritätenliste des Senats stehen die Novelle der Bauordnung, die Expertenkommission zur Enteignung und die Neuordnung des Hermannplatzes.
neues deutschland 14.02.2022:

Kein Geld, kein Strom, keine Teilhabe

20.000 Energiesperren werden in Berlin jährlich verhängt — mit steigenden Preisen werden es wohl noch mehr.
junge Welt 14.02.2022:

Profitabler Leerstand

Demonstration gegen Immobilienspekulation in Berlin. Bezirke nehmen nur selten die Möglichkeit wahr, ungenutzte Wohnungen zu beschlagnahmen.


taz 13.02.2022:


Es stehen noch mehr Häuser leer

Bei einer Demonstration von „Leerstand habe ich saath“ gegen Obdachlosigkeit im Wedding versammeln sich 180 Menschen. Das Kampf ist nicht vorbei.
Berliner Woche 14.02.2022:

Innenhof in der Luzinstraße wird doch nicht bebaut

Die Wohnungsnot in Berlin ist groß. Da Flächen zur Bebauung knapp sind, sollen mehrere Innenhöfe in Marzahn-Hellersdorf für den Wohnungsbau freigegeben werden. Im Fall des Innenhofs an der Luzinstraße hat der Protest der Anwohner jetzt zu einer Kehrtwende geführt.
taz 13.02.2022:

Der Wedding kommt — Café Leo geht?

Dem Café Leo auf dem Leopoldplatz in Wedding droht die Räumung. Der soziale Träger Wendepunkt gGmbH soll es ersetzen.
neues deutschland 13.02.2022:

Bauen ohne abzureißen

Senatsbaudirektorin Petra Kahlfeldt hält die Signa-Baupläne für Karstadt am Hermannplatz für vorbildlich.
Berliner Morgenpost 12.02.2022:

Bezahlbar, barrierefrei, CO2-neutral: Neubau in Not

Explodierende Kosten, gestrichene KfW-Förderungen: Schaffung von Wohnraum stellt Unternehmen vor finanzielle und planerische Probleme.