Anmerkung: Wenn wir Presseartikel verlinken, sind sie für Alle zugänglich, jedoch werden häufiger Artikel der Tagesspresse nach einiger Zeit in den Bezahlmodus gestellt.
Berliner Woche 14.03.2022:

Mieter im Mettmann-Kiez schreiben Offenen Brief

Im Fall der Abrisspläne im Mettmann-Kiez hatte das Bezirksamt, wie berichtet, zwei Runde Tische mit der Bayer AG vorgeschlagen, um die Wogen zu glätten. Den Mietern geht das nicht weit genug. Die Linksfraktion will den geforderten Sozialplan jetzt per Antrag durchsetzen.
taz 14.03.2022:

Disney am Hermannplatz

Der Senat schafft Fakten zu Signas Plänen am Hermannplatz. Im Stadtentwicklungsausschuss gibt es viel Kritik.


neues deutschland 14.03.2022:

Vorwärts in die Vergangenheit

Stadtentwicklungssenator leitet Bebauungsplanverfahren für Karstadt am Hermannplatz ein.


Tagesspiegel 14.03.2022:

Signa-Neubau von Karstadt — Berliner Koalition streitet über Hermannplatz

6000 Bürger unterschreiben gegen die Umbaupläne von Investor Signa. Das verschärft die Kontroverse um den Karstadt-Umbau, den der Bausenator kräftig vorantreibt.


Berliner Abendblatt 14.03.2022:

Hermannplatz: Senat stellt Weichen für Umbau

Der umstrittene Umbau des Hermannplatzes wird konkreter. Berlins Senat hat das Verfahren zur Aufstellung eines Bebauungsplans eingeleitet.

taz 13.03.2022:

Volkswille liegt auf Eis

Auch wenn der Volksentscheid klar erfolgreich war: Wer auf Enteignungen in Berlin hofft, braucht nach wie vor Geduld.
junge Welt 10.03.2022:

Blockierer am Werk

Berlin: Senator Geisel verschleppt Kommissionsgründung zur Sozialisierung von Immobilienkonzernen.


Berliner Morgenpost 09.03.2022:


Enteignungs-Initiative wirft Geisel Arbeitsverweigerung vor

Laut dem Bündnis verweigere Geisel trotz entsprechender Anfragen bislang jeden direkten Kontakt. So reagierte nun die Senatsverwaltung.


Tagesspiegel 09.03.2022:

Berliner Senatsverwaltung weist Kritik der Enteignungsinitiative zurück

Das Bündnis „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“ wirft Stadtentwicklungssenator Geisel vor, es zu ignorieren. Die Senatsverwaltung hält das für unangemessen.
taz 09.03.2022:

„Abgerechnet wird zum Schluss“

Im taz-Gespräch erklärt der SPD-Politiker, warum ein Mietenmoratorium möglich ist und er Einfamilienhäuser ablehnt. Wichtigstes Ziel sei der Neubau.
Berliner Zeitung 09.03.2022:

Berlin: Pflicht zur Dachbegrünung kommt

Die Regelung soll ab 2024 in Kraft treten. Für einige Dächer gibt es Ausnahmen.
taz 05.03.2022:

Fokus auf Vergesellschaftung

Die Umsetzung des Volksentscheids bleibt für die Linksfraktion zentral. Eine Debatte auf ihrer Klausur offenbart aber auch die Gefahren.


neues deutschland 05.03.2022:

Eine Frage der Berechtigung

Berliner Linksfraktion will Sozialisierung von Wohnungen durchsetzen.


rbb24 05.03.2022:

Der linke Balanceakt in der Enteignungsdebatte

Eine Expertenkommission soll klären, ob und wie die Enteignung großer Immobilienunternehmen gelingen kann. Die Aktivisten hinter dem Volksentscheid sehen in den Linken ihre wichtigsten politischen Helfer — was die Partei gehörig unter Druck setzt.


Berliner Morgenpost 05.03.2022:

Berliner Linke wollen beim Thema Enteignungen Druck machen

Im rot-grün-roten Senat herrscht Uneinigkeit, ob eine Enteignung von Wohnungskonzernen Sinn ergibt und rechtlich möglich ist.


Tagesspiegel 05.03.2022:

Berliner Linke-Fraktion will „parlamentarischer Arm der Enteignungslobby“ sein

Die Umsetzung des Volksentscheids zur Enteignung großer Immobilienkonzerne ist in der Berliner Koalition umstritten. Linke kritisiert Giffeys Wohnungsbündnis.
rbb25 05.03.2022:

Giffey hält neuen Volksentscheid zum Tempelhofer Feld für möglich

Die Berliner Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hält einen neuen Volksentscheid über die Bebauung des Tempelhofer Felds für denkbar, schließt aber aus, dass die Initiative dazu vom Senat ausgehen wird.


Berliner Zeitung 05.03.2022:

Giffey: Neuer Volksentscheid für Tempelhofer Feld denkbar

Wohnungsbau auf dem Tempelhofer Feld? Unter Umständen muss „dieses Thema wieder auf den Tisch“, sagt Berlins Regierende Bürgermeisterin.


Berliner Morgenpost 05.03.2022:

Giffey: Neuer Volksentscheid für Tempelhofer Feld möglich

Bei einem Volksentscheid 2014 hatte die Mehrheit entschieden, das frühere Flughafengelände nicht mit Wohnungen zu bebauen.
junge Welt 05.03.2022:

Ein Plan und sein Haken

Bundestagung Wohnungslosenhilfe: Kann man der Immobilienwirtschaft mit der sozialen Frage kommen? Um Gottes willen!
neues deutschland 05.03.2022:

Der Bau billiger Wohnungen wird immer teurer

Explosion der Preise für Baumaterial behinderte den Sozialwohnungsbau in Brandenburg — Fördermittel nicht ausgeschöpft.
junge Welt 04.03.2022:

"Leute finden einen Job, aber keine Wohnung"

Über "Working Homeless", Alleinerziehende ohne Bleibe und fehlende Standards für Notunterkünfte. Ein Gespräch mit Werena Rosenke.