Tagesspiegel 30.11.2020:

Heimstaden-Bewohner übergeben Forderungspapier an Immobilienkonzern

Die Initiative „Stop Heimstaden“ erhofft sich einen Verhandlungsstart. Das schwedische Unternehmen bietet Gespräch mit CEO an.
Tagesspiegel 30.11.2020:

Airbnb regt digitales Vermieter-Register an, doch der Senat lehnt ab

Der jahrelange Streit um Ferienwohnungen in Berlin geht in die nächste Runde. Marktführer Airbnb hat ein neues Angebot vorgelegt.
neues deutschland 29.11.2020:

Die Tage sind schlimmer als die Nächte

In den Obdachloseneinrichtungen zusammenrücken ist in der Pandemie nicht erlaubt.


Berliner Zeitung 29.11.2020:


Obdachlosigkeit: Stadtmission fordert mehr Wärmestuben

Das System der Kältehilfe sei nur zwischen acht Uhr abends und acht Uhr morgens nutzbar. Tagsüber brauche es mehr Angebote.
Berliner Zeitung 29.11.2020:

Wohnungseigentum: Neue Regeln — auch Mieter betroffen

Eine als längst überfällig geltende Reform tritt in Kraft. Der Mieterbund sieht in einer Neuerung großes Konfliktpotenzial.
neues deutschland 26.11.2020:

Akelius soll Wohnungsumwandlungen in Prenzlauer Berg planen

Rund 400 Pankower Akelius-Wohnungen könnten von einer Umwandlung in Eigentum betroffen sein. Der Immobilienkonzern dementiert — und handelt gesetzeskonform.


neues deutschland 26.11.2020:

Akelius teilt in großem Stil auf

Anton-Saefkow-Siedlung in Prenzlauer Berg mit rund 400 Wohnungen in Eigentum umgewandelt.

Berliner Abendblatt 26.11.2020:

Tempelhof-Schöneberg: Bezirk plant neue Milieuschutzgebiete

Das Bezirksamt möchte in den kommenden Monaten über mögliche neue Milieuschutzgebiete entscheiden. Bewohner aus Teilbereichen von Friedenau und Mariendorf sowie das Gebiet um den Wittenbergplatz wären dadurch künftig besser vor Verdrängung geschützt.
Tagesspiegel 25.11.2020:

Bezirk Pankow einigt sich mit Investor Heimstaden

Keine Eigentumswohnungen, keine Luxussanierungen. Das gilt 20 Jahre für sechs Häuser des schwedischen Immobilienkonzerns in Berlins einwohnerstärkstem Bezirk.
neues deutschland 25.11.2020:

100 Millionen Euro für den Mieterschutz

Rot-Rot-Grün reagiert beim Nachtragshaushalt auf aktuelle Probleme auch in der Wohnungspolitik.