taz 18.11.2016:

Die Turnhallen bleiben belegt

Schreckensnachricht vor Weihnachten: Viele Flüchtlinge bleiben auf nicht absehbare Zeit in Hallen. Grund: Die Ausschreibungen des Landesamts sind nichtig.


Tagesspiegel 18.11.2016:

Ausschreibungen für Tempohomes kosten zusätzliche Millionen

Das Landesamt für Flüchtlinge hat bei Ausschreibungen für Tempohomes ungenau gearbeitet. Deshalb müssen Flüchtlinge länger in Turnhallen bleiben - und das Land zahlt Millionen drauf.


Berliner Zeitung 18.11.2016:

Berliner Turnhallen werden nicht geräumt

Seit nunmehr über einem Jahr müssen Flüchtlinge ihr Leben in Turnhallen fristen – und für viele von ihnen wird sich an diesen unzumutbaren Zuständen auf unabsehbare Zeit nichts ändern.
taz 17.11.2016:

Berliner Mischung, adieu!

Die Gerichtshöfe sind eines der größten Atelierhäuser des Landes. Doch daraus sollen Wohnungen für Studis werden. Am Donnerstag diskutiert das Bezirksparlament darüber.
Berliner Zeitung 17.11.2016:

Senat plant SEZ-Abriss — allerdings ohne den Eigentümer

Der Abriss ist sicher. Das Sport- und Erholungszentrum, kurz SEZ, an der Landsberger Allee in Friedrichshain hat keine Zukunft mehr.
Tagesspiegel 16.11.2016:

Krach um Kreuzberger Friedhofsruhe

Die Evangelische Kirche gibt Friedhofsflächen frei für Neubauten. In Kreuzberg regt sich auch dagegen der Bürgerprotest.
Berliner Zeitung 16.11.2016:

Deutsche Wohnen droht Geldstrafe oder Zwangshaft

Etappensieg für die Mieter aus der Gitschiner Straße 38 in Kreuzberg, deren Heizung nicht richtig funktioniert.
taz 16.11.2016:

Wie die Degewo integriert

Berlins größte kommunale Wohnungsbaugesellschaft plant eine Flüchtlings-WG. Wer da wohnen will, braucht aber eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis.
taz 15.11.2016:

Streit um das Fraenkelufer

Der Bezirk plant einen Umbau des Fraenkelufers am Landwehrkanal. Eine Anwohnerinitiative lehnt diesen ab. Ende November dürfen die Bürger entscheiden.
Tagesspiegel 15.11.2016:

Anwohner und BVV gegen Großbauprojekt in Kreuzberg

Die Erweiterungspläne für eine Wohnheimanlage in Kreuzberg stoßen auf Widerstand bei Nachbarn. Auch eine Mehrheit der BVV forderte, das Projekt zu überdenken. Doch der Baustadtrat ignoriert den Beschluss.
Tagesspiegel 15.11.2016:

Rot-Rot-Grün will Wohnbedingungen für Hartz-IV-Empfänger verbessern

Die Richtwerte der Wohnkostenerstattungen sollen steigen, um Zwangsumzüge zu vermeiden. Darauf hat sich Rot-Rot-Grün verständigt.
Tagesspiegel 14.11.2016:

Wer sich nicht bindet, zahlt länger drauf

Der Bundestagsausschuss berät über eine neue Wohnungsgemeinnützigkeit. Sie könnte die Haushalte von Städten und Gemeinden entlasten.