junge Welt 21.10.2016:

Plädoyer für den Irrweg

In der BRD müssen mehr Häuser hochgezogen werden. Um das zu erreichen, will das »Verbändebündnis Wohnungsbau« Investoren und Unternehmer hätscheln.
taz 20.10.2016:

Aufschub für Neuköllner Kiezladen

Gerichtsverhandlung endet mit Vergleich: Nun wollen Nutzer des Kiezladens F54 in der Friedelstraße diskutieren, wie sie mit der Entscheidung umgehen.


Berliner Zeitung 20.10.2016:

Alternativer Kiezladen Friedel 54 soll bis März 2017 ausziehen

Der soziokulturelle Kiezladen Friedel 54 in Neukölln muss nach zwölf Jahren ausziehen.
Berliner Zeitung 20.10.2016:

Mieter sollen private Daten offenlegen

Die 1892 erkundigt sich in ihrer „Haushaltsbefragung 2016“ nicht nur danach, wie zufrieden die Mieter mit ihrer Wohnung, dem Umfeld und der Organisation der Genossenschaft sind.
Berliner Zeitung 20.10.2016:

Weiterer Vermieter muss wegen Mietpreisbremse Geld zurückzahlen

In Berlin hat ein weiteres Gericht im Rechtsstreit über die gesetzliche Mieterpreisbremse zugunsten des Mieters entschieden.


Tagesspiegel 20.10.2016:

Mietpreisbremse: Gericht entscheidet für Mieter

Das Amtsgericht Neukölln hat einem Mieter Recht gegeben, der eine drastisch gestiegene Miete beklagte. Erst kürzlich entschied ein Berliner Gericht zugunsten einer Mieterin.

taz 19.10.2016:

Die Räumung droht

Am Donnerstag wird die Klage gegen den Kiezladen in der Friedelstraße 54 verhandelt. Vor der Verhandlung sind Proteste angekündigt.
taz 19.10.2016:

Land Berlin als Mieter

Arme Wohnungsuchende haben auf dem angespannten Mietmarkt kaum eine Chance. Deshalb soll das Land Wohnraum an- und an Benachteiligte weitervermieten.
ZEIT Online 19.10.2016:

Dieses Start-up will Mieter ausspionieren

Schufa, Gehaltsabsrechnung, Selbstauskunft — reicht alles nicht mehr. Ein Unternehmen aus Großbritannien plant, potenzielle Mieter in sozialen Medien zu durchleuchten.
Berliner Zeitung 19.10.2016:

Berlin bekommt ein Hotel für Studenten

Preiswert wird diese Form des Studentenwohnens allerdings nicht sein. Ein Zimmer wird ab 650 Euro pro Monat kosten.
Berliner Morgenpost 19.10.2016:

Berlin braucht hohe Steuern auf Spekulation mit Grundstücken

Wie soll Berlin 2021 aussehen? Der Stadtsoziologe Andrej Holm fordert eine dauerhafte Mietpreisbindungen für Sozialwohnungen.
Berliner Morgenpost 19.10.2016:

Personalmangel gefährdet Bau von Tausenden Wohnungen

Tausende Wohnungen können in Berlin nicht gebaut werden. Architekten fordern mehr Fachpersonal, damit Projekte auch umgesetzt werden.
Tagesspiegel 19.10.2016:

An die besten Zeiten angeknüpft

Der Werkbund will eine eigene Siedlung schaffen und nennt sie stolz „Stadt“. Ein Viertel der am Spreebord geplanten Wohnungen soll preisgebunden sein.