Tagesspiegel 09.08.2016:

Gericht muss wieder über Ferienwohnungen urteilen

Beim Kurztrip nach Berlin mal eben in einer Ferienwohnung übernachten? Gar nicht mehr so einfach, seit das Zweckentfremdungsverbot gilt. Ein Gericht entscheidet heute, ob auch Zweitwohnungen nicht ohne Genehmigung vermietet werden dürfen.


Berliner Zeitung 09.08.2016:

Gericht entscheidet heute über Zweitwohnungen in Berlin

Am Dienstag wird nun erstmals über Zweitwohnungen verhandelt, die die Eigentümer als Ferienwohnungen vermieten, wenn sie nicht in Berlin sind.


Berliner Morgenpost 09.08.2016:

Was man zum Ferienwohnungsverbot wissen muss

In Berlin mal eben in einer Ferienwohnung übernachten? Gar nicht mehr so einfach. Fragen und Antworten zum Zweckentfremdungsgesetz.


Berliner Morgenpost 08.08.2016:


Neuer Streit um Ferienwohnungen in Berlin kommt vor Gericht

Seit dem Zweckentfremdungsverbot dürfen Wohnungen nicht als Ferienunterkunft angeboten werden. Nun gibt es neuen Streit vor Gericht.

Berliner Zeitung 08.08.2016:

Gerhart-Hauptmann-Schule wird noch in diesem Monat Flüchtlingsheim

Seit fast acht Monaten ist der Nordflügel der Gerhart-Hauptmann-Schule an der Ohlauer Straße in Kreuzberg saniert.
Berliner Zeitung 08.08.2016:

Wohnungsunternehmen sammeln persönliche Informationen von Mietern

Die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Gesobau hat im Zusammenhang mit den jetzt angelaufenen Mieterratswahlen in Berlin teilweise recht persönliche Informationen über Bewerber an die zuständige Wahlkommission weitergeleitet.
neues deutschland 08.08.2016:

Kiezdemo für "M99"

Über 400 Menschen bei Solidaritätsdemonstration für den Kreuzberger Revolutionsbedarfsladen.


Berliner Zeitung 07.08.2016:

Hunderte Menschen demonstrieren für linken Szeneladen M99

Zeitweise bis zu rund 600 Menschen haben am Sonntagnachmittag für den Erhalt eines Ladens der linken Szene in Berlin-Kreuzberg demonstriert.


Tagesspiegel 07.08.2016:

Friedliche Demo für den Laden "M99"

600 Menschen demonstrieren am Sonntagnachmittag für den Szeneladen "M99".


Berliner Morgenpost 07.08.2016:

600 Menschen bei Unterstützer-Demo für Szene-Laden M99

Am Heinrichplatz in Kreuzberg haben sich etwa 600 Unterstützer des Szene-Ladens M99 zu einer Demonstration. zusammengefunden.
Tagesspiegel 07.08.2016:

Das Geisterhaus von der Schmarjestraße

Ein Kindergarten musste auf Druck des Bezirksamts schließen, weil es Streit um die Miete gab. Seither steht das Haus allerdings leer — Nachbarn befürchten Schäden in Millionenhöhe.
Berliner Zeitung 05.08.2016:

Mieter dürfen bei Plänen von Wohnungsunternehmen mitbestimmen

Die Wohnungsunternehmen öffnen sich damit ihren Mietern in bislang ungeahnter Weise. Allerdings nicht ganz freiwillig.
Berliner Zeitung 05.08.2016:

Warum Experten vor einer neuen Immobilienblase warnen

Nach dem Marktbericht des Gutachterausschusses für Grundstückswerte stiegen beispielsweise in Berlin 2015 die Preise für Eigentumswohnungen um 14 Prozent, Ein- und Zweifamilienhäuser verteuerten sich um 22 Prozent.
Berliner Morgenpost 05.08.2016:

Reif für die Insel? Auf Eiswerder werden Wohnträume wahr

Ein Wiesbadener Unternehmen will noch in diesem Jahr mit dem Bau von 90 Eigentumswohnungen auf der Insel beginnen. Auch für Familien.
Berliner Morgenpost 05.08.2016:

Ansturm auf Bauland im Berliner Umland lässt Preise steigen

Immer mehr Berliner suchen im Umland nach Grundstücken. Daher steigen nun vor allem in Potsdam die Preise drastisch an.


Berliner Zeitung 04.08.2016:

Niedrige Zinsen befeuern Nachfrage nach Grundstücken

Bei Bauland für Mehrfamilienhäuser gehen die Preise in Brandenburg durch die Decke.
neues deutschland 05.08.2016:

"M99": Keine Zwangsräumung, dafür Auszug im September

Der "Gemischtwarenladen für Revolutionsbedarf" wird am Dienstag nicht zwangsgeräumt. Ausziehen muss Hans-Georg Lindenau dennoch. Darauf einigten sich beide Seiten in einem Vergleich.


junge Welt 05.08.2016:

M99 darf bleiben, vorerst

Zwangsräumung des »Gemischtwarenladens mit Revolutionsbedarf« in Berlin-Kreuzberg bis nach der Abgeordnetenhauswahl verschoben


neues deutschland 04.08.2016:

Räumung des Revolutionsbedarfsladens M99 abgesagt

Termin von Gerichtsvollzieherin aufgehoben. Laut Zeitungsbericht Einigung auf etappenweisen Auszug.


taz 04.08.2016:

Galgenfrist für den Revolutionsbedarf

Der Laden für „Revolutionsbedarf“ wird doch nicht geräumt. Aber eine Zukunft hat er trotzdem nicht: Am 20. September soll Schluss sein.


Tagesspiegel 04.08.2016:

Erstmal keine M99-Zwangsräumung — "die Brisanz bleibt"

Der linke Szeneladen M99 wird vorerst nicht geräumt. Ladeninhaber "HG" kündigt aber einen Durststreik an. Die Polizeigewerkschaft rechnet weiter mit einem Großeinsatz.


Berliner Morgenpost 04.08.2016:

Zwangsräumung von Szene-Laden M99 fällt aus

Für Dienstag war die Zwangsräumung des Szene-Ladens M99 in Kreuzberg geplant. Nun hat die Gerichtsvollzieherin den Termin abgesagt.


Berliner Zeitung 04.08.2016:

Szeneladen M99: Die Revolution in Kreuzberg ist abgesagt

Die Blockade ist abgesagt, denn die Zwangsräumung findet nicht statt.