neues deutschland 19.03.2017:

Lobbyismus, getarnt als Stadtteilinitiative

Betreiber von Ferienwohnungen versuchen trickreich, das Zweckentfremdungsverbot auszuhebeln.
Berliner Morgenpost 19.03.2017:

Hochhäuser — Wie Berlin weiter wachsen soll

Viele sehnen sich nach einem Mittelpunkt, doch die Stadtplaner sehen in den Bezirkszentren den größten Vorteil der Stadt.
taz 17.03.2017:

Zusammenrücken. Egal, wie eng es ist

Die nächste Stufe der Gentrifizierung sind überbelegte Wohnungen. Für unsere interaktive Reportage war unsere Autorin auf Spurensuche in Berlin.
Berliner Zeitung 16.03.2017:

Das bedeutet das BGH-Urteil für Mieter und Vermieter

Der BGH hat den Kündigungsschutz für alte und kranke Mieter gestärkt.
Berliner Zeitung 16.03.2017:

Ihr kriegt uns hier nicht raus!

Kennst du die Regenbogenfabrik“, fragt der Mann mit dem grauen Pferdeschwanz, der vor dem Kino steht und raucht.
junge Welt 16.03.2017:

Mieterbund verlangt besseren Schutz

Der Deutsche Mieterbund pocht auf einen besseren Schutz von Mietern vor Kündigungen.
Tagesspiegel 15.03.2017:

Lompscher will Milieuschutz für Läden

Senatorin Katrin Lompscher will mithilfe des Bundesrats Gewerbemieter vor Verdrängung bewahren. Der Milieuschutz soll auf das ortsansässige Gewerbe erweitert werden.
Berliner Zeitung 15.03.2017:

Berliner Mieten steigen überdurchschnittlich stark

Wer im vergangenen Jahr in Deutschland eine neue Wohnung gesucht hat, sollte dafür im Schnitt 7,65 Euro pro Quadratmeter zahlen — 4,9 Prozent mehr als im Jahr zuvor.
Berliner Morgenpost 15.03.2017:

Auch einer Schule droht der Auszug wegen Gentrifizierung

Gentrifizierung in Charlottenburg: Eine Firma will Mietshäuser abreißen, um Eigentumswohnungen zu bauen. Dagegen wächst Widerstand.
Berliner Zeitung 15.03.2017:

Berlin kann vielen Obdachlosen nicht helfen

Je nach Quelle und Definition leben in Berlin 3000 bis 10.000 Menschen auf der Straße.


rbb online 15.03.2017:

Berlin will neues Konzept für Wohnungslosen-Hilfe

Der Berliner Senat will sich mit einem neuen Konzept des Wohnungslosen-Problems annehmen. Der Schwerpunkt müsse auf Prävention liegen, sagte Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke) am Mittwoch der dpa. "Wir müssen verhindern, dass Menschen ihre Wohnung verlieren."

Tagesspiegel 14.03.2017:

Rock ’n’ Roll im Rockhaus derzeit nur bedingt möglich

Der Rechtsstreit um das Gebäude mit rund 1000 Musikern könnte noch mindestens ein Jahr gehen, sagt der Anwalt des Besitzers. Die Künstler rocken derweil — außerhalb der schallisolierten Räume.