Berliner Zeitung 12.02.2020:

Provisorium Hostel: Leben in der Warteschleife

Seit Jahren wohnen viele Geflüchtete in Berliner Hostelzimmern. Was als Übergangslösung gedacht war, wurde zu einem Alltag, der an Kraft und Zuversicht der asylberechtigten Familien nagt — und viel Geld kostet.