Berliner Zeitung 03.02.2016:

Mini-Apartments : Studenten-Containerdorf im Plänterwald wird fertig gebaut

389 Euro Miete inklusive Möbeln und Internet: Nach längerer Pause wird im Containerdorf für Studenten im Plänterwald weitergebaut. Bis Jahresende sollen alle 400 Plätze in den Übersee-Containern belegt sein. Doch nicht alle Bewohner sind glücklich.
Berliner Morgenpost 02.02.2016:

Berliner Mieten seit 2009 — Wo sich die Preise verdoppelt haben

So stark steigen die Mieten in Berlins Kiezen. Die Linien in dieser Grafik stehen für Berliner Postleitzahlengebiete. Sie zeigen die Preisentwicklung bei neuen Mietverträgen.


Tagesspiegel 31.01.2016:

Mieten und Kaufen von Wohnungen immer teurer

In Berlin setzt sich der Aufwärtstrend fort. Bundesweit sehen Experten "extremen Druck auf dem Kessel Stadtgebiet". Potentiale gibt es aber noch im ländlichen Raum, heißt es in einer neuen Studie.
Berliner Zeitung 01.02.2016:

Gemüseladen in Berlin-Kreuzberg: Bizim Bakkal in der Wrangelstraße schließt nun doch

Der Protest war groß, als es im vergangenen Jahr hieß: Der Gemüseladen Bizim Bakkal in der Wrangelstraße muss schließen, weil der Vertrag vom Eigentümer nicht verlängert wurde. Der Protest war auch erfolgreich: die Kündigung wurde zurückgezogen. Nun aber muss der Laden dennoch schließen.


Tagesspiegel 01.02.2016:

Bizim Bakkal schließt wohl doch

Gemeinsam hatten Anwohner für den Gemüseladen Bizim Bakkal in der Wrangelstraße gekämpft — zunächst mit Erfolg. Nun muss das Geschäft aber offenbar doch schließen.


Berliner Morgenpost 01.02.2016:

Gemüseladen Bizim Bakkal im Wrangelkiez schließt nun doch

Im Februar 2015 sollte „Bizim Bakkal“ der Mietvertrag gekündigt werden. Proteste verhinderten das Aus. Nun gibt der Inhaber trotzdem auf.


taz 01.02.2016:

Symbol verschwindet  

Der Ladeninhaber Ahmet Çalışkan gibt aus gesundheitlichen Gründen auf. Aber der Kampf um den Schutz des Kleingewerbes geht weiter.


neues deutschland 01.02.2016:

"Bizim Bakkal" macht dicht

Inhaber des umkämpften Gemüseladens im Wrangelkiez gibt aus gesundheitlichen Gründen auf.

taz 01.02.2016:

Ein Idyll ist bedroht

Die Bauarbeiten am Mauerpark haben begonnen. Einigen Anwohnern gefällt das wenig, trotzdem ist es das vorläufige Ende eines langen Streits.
Tagesspiegel 01.02.2016:

"Direkte Demokratie ist nicht unbedingt schlau"

Berlin wächst, und ganz besonders Pankow: Im Interview spricht Stadtrat Jens-Holger Kirchner (Grüne) über Lust und Frust an Veränderung in der Stadt.
Tagesspiegel 31.01.2016:

Ende der Blütenträume in der Kolonie Oeynhausen

Bis Sonntag müssen 150 Pächter ihre Kleingärten in der Schmargendorfer Kolonie Oeynhausen räumen, weil die Groth-Gruppe ihren Grundstücksteil zur Hälfte mit Wohnungen bebaut. Ein Abschiedsbesuch.


Berliner Morgenpost 31.01.2016:

4000 Euro Entschädigung für einen Berliner Kleingarten

150 Kleingärtner der Kolonie Oeynhausen müssen heute ihre Schlüssel abgeben. Auch Familie Schlehs Parzelle muss Wohnungen weichen.
Berliner Morgenpost 30.01.2016:

In Charlottenburg entstehen 1100 neue Wohnungen an der Spree

Ungewöhnliches Projekt: Auf dem Gelände eines alten Tanklagers neben dem Kraftwerk Charlottenburg sollen Wohnungen entstehen.
Berliner Zeitung 30.01.2016:

Wohnen in Berlin: Förderung privaten Wohnungsbaus subventioniert auch Luxuswohnungen

Berlin braucht mehr Wohnungen. Die Bundesregierung will den Neubau fördern. Doch was gut klingt, könnte für die Hauptstadt unerwünschte Folgen haben. Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen befürchtet, dass Luxusbauten mit Steuergeldern subventioniert werden.


Berliner Mieterverein, Pressemitteilung 3/2016:


Keine Steuervergünstigungen für Immobilieneigentümer ohne Mieten- und Belegungsbindung

„Wir appellieren an den Regierenden Bürgermeister und den Berliner Senat, der vom Bundesfinanzminister vorgeschlagenen steuerlichen Förderung nicht zuzustimmen“, erklärte der Geschäftsführer des Berliner Mietervereins, Reiner Wild.

Tagesspiegel 29.01.2016:

So sehen die Pläne für das Flüchtlingsdorf aus

Tempelhof wächst zum größten Flüchtlingslager Deutschlands heran — mit Sportstätte, Jobcenter, Großküche und Bildungsstätten. So soll das Flughafenareal umgebaut werden.


Berliner Morgenpost 29.01.2016:

Weg frei für Flüchtlingsunterkünfte auf Tempelhofer Feld

Am Tempelhofer Feld können Flüchtlinge untergebracht werden. SPD und CDU haben die entsprechende Gesetzesänderung durchgebracht.


Berliner Morgenpost 29.01.2016:

Tempelhof-Initiative: "Es ist eine große Enttäuschung"

Die Initiative "100% Tempelhofer Feld" hatte 2013 den Volksentscheid erstritten. Die Mitglieder sehen ihre Befürchtungen nun bestätigt.


Süddeutsche Zeitung 28.01.2016:

Warum Deutschlands größte Flüchtlingsunterkunft so umstritten ist

Das Berliner Abgeordnetenhaus hat heute mit den Stimmen von SPD und CDU Deutschlands größte Flüchtlingsunterkunft beschlossen.


Berliner Zeitung 28.01.2016:

Änderung des Tempelhof-Gesetzes: Parlament stimmt für Flüchtlingsamt und Bauten am Tempelhofer Feld

Mitten in Berlin entsteht eine Art Flüchtlingsdorf: Bis zu 7000 Menschen sollen am Rand des ehemaligen Flughafens Tempelhof leben. Das Parlament gibt — nach einigen Änderungen - grünes Licht. Für die Opposition ist das eine „integrationspolitische Vollkatastrophe“.


taz 28.01.2016:

CDUler stimmt gegen seine Fraktion

Abgeordnetenhaus gibt vier Prozent der Fläche für mobile Flüchtlingsunterkünfte frei. Ein CDU-Mitglied mag die Entscheidung nicht mittragen.
Berliner Morgenpost 28.01.2016:

Wohnraum in Berlin wird knapper und teurer

Egal Miete oder Kauf: In Berlin werden Wohnungen mehr und mehr zu einem knappen Gut. Nur in wenigen Regionen stagnieren die Preise.
Berliner Zeitung 28.01.2016:

Flüchtlingsbauten am Tempelhofer Feld: Architekt warnt vor perfider Strategie des Senats

Am Donnerstag soll im Abgeordnetenhaus die umstrittene Unterbringung von Flüchtlingen auf dem Tempelhofer Feld beschlossen werden. Architekt Wilfried Wang kritisiert die Pläne des Senats.