neues deutschland 15.12.2019:

Senat begrüßt Kauf von Sozialwohnungen

Landeseigene Wohnungsgesellschaft Degewo erwirbt mehr als 2100 Quartiere vom Konzern Deutsche Wohnen.


taz 13.12.2019:


Land kauft weitere Wohnungen

Die landeseigene Degewo übernimmt mehr als 2.000 Wohnungen von der Deutschen Wohnen. Kaufpreis: gut 350 Millionen Euro.


Berliner Morgenpost 13.12.2019:


Deutsche Wohnen verkauft 2142 Wohnungen in Berlin

Die kommunale Gesellschaft Degewo will dem Konzern Quartiere in Lichterfelde, Spandau und Schöneberg abkaufen.


Berliner Morgenpost 13.12.2019:

Wohnungskauf der Degewo: Weitere Ausgaben erwartet

In Teilen der Häuser, die von der Deutsche Wohnen übernommen werden, sind wohl Sanierungen nötig. FDP-Fraktion äußert Kritik.



Berliner Zeitung 13.12.2019:

Degewo kauft Deutscher Wohnen rund 2100 Wohnungen ab

„Bauen-Kaufen-Deckeln“ lautet das Motto des rot-rot-grünen Senats in der Wohnungspolitik. Kurz vor Weihnachten kündigt das Land nun die Übernahme weiterer Bestände an. Ein Geschenk sind sie aber nicht.