Tagesspiegel 18.12.2018:

Kann die Deutsche Wohnen enteignet werden?

Die Berliner Linke unterstützt die Verstaatlichung des privaten Vermieters Deutsche Wohnen – aber geht das rechtlich überhaupt?


Berliner Zeitung 17.12.2018:


Soziale Frage: Darum geht es in der Debatte um den privaten Wohnungsmarkt

"Grund und Boden (…) können zum Zwecke der Vergesellschaftung in Gemeineigentum oder in andere Formen der Gemeinwirtschaft überführt werden.“ Ein Passus aus der DDR-Verfassung? Nein, Artikel 15 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland.


Tagesspiegel 17.12.2018:

Wie enteignet man ein Unternehmen?

Die Berliner Linke will zusammen mit der Initiative "Deutsche Wohnen & Co enteignen" die Wohnungsgesellschaften der Stadt kommunalisieren. Geht das?