Berliner Zeitung 18.02.2017:

Rathenower Straße: Mitte nutzt Vorkaufsrecht und verhindert Luxussanierung

Damit entzieht Mitte erstmals einem neuen Eigentümer die Immobilie.


Berliner Zeitung 17.02.2018:

Mitte übt erstmals Vorkaufsrecht aus

Erstmals hat nun auch der Bezirk Mitte über die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) ein Mehrfamilienhaus gekauft, um die Bewohner vor zu erwartenden Mieterhöhungen durch den neuen Investor zu schützen.


neues deutschland 17.02.2018:

Mitte übt erstmals Vorkaufsrecht aus

Erstmals konnte Mitte das bezirkliche Vorkaufsrecht in Milieuschutzgebieten ausüben. Die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) übernahm das Haus Rathenower Straße 50 in Moabit mit 15 Wohnungen.